Home » Sonstiges » Einen Computerstuhl kaufen – Komfort und Bequemlichkeit

Einen Computerstuhl kaufen – Komfort und Bequemlichkeit

Ähnlich wie bei einem Bett unterschätzen viele Zeitgenossen oft die Notwendigkeit einen guten Computerstuhl ( auch Gaming Stuhl )zu besitzen. Ein erstklassiger Computerstuhl muss nicht unbedingt teuer sein. Die richtige Sitzgelegenheit ist in jedem Fall eine gute Investition für Körper, Geist und Deine Gesundheit. Ein bequemer Stuhl bietet nicht nur einen hohen Komfort, er führt auch zu weniger Ermüdung und erhöhter Aufmerksamkeit, beim Spielen oder selbst an einem langen und harten Arbeitstag am Computer.

Computerstuhl Test - Tjorven mit Stühlen fotografiert

Was einen guten Computerstuhl ausmacht

Während der Arbeitszeit (oder auch bei Computerspielen) verbringen die meisten Menschen viele Stunden auf einem Computerstuhl. Doch leider ist der Mensch für Bewegung und nicht für stundenlanges Sitzen geboren. Wenn Du schon sitzen musst, solltest Du einen Computer Stuhl finden, der ein dynamisches, aktives und natürliches Sitzen unterstützt. Ein perfekter Computer Stuhl für Gamer passt sich vollständig an die Bedürfnisse seines Benutzers an. Er entspricht den Körpermaßen, ist vielseitig einstellbar, unterstützt eine individuelle Sitzposition und fördert die natürlichen Bewegungen.

Es gibt als viele Dinge, die Du bei der Suche nach einem Top-Computerstuhl beachten solltest. Wir haben viele Computerstühle getestet. Schau Dir unsere Ratschläge an, bevor Du einen Computer Stuhl kaufst. Hier sind die wichtigsten Indikatoren, die einen guten Stuhl von einem schlechten unterscheiden.

Tjorvens TOP-Empfehlungen - finde deinen Computer Stuhl!

Tjorven's Top 5: Die Sieger im Vergleich von allen Stühlen für den PC.

Auf der nun verlinkten Seite findet ihr aus den über 20 getesteten Stühlen meine absoluten Favoriten. Ich habe ganz genau getestet und sage euch exakt, worauf es bei den einzelnen Modellen ankommt und was sie euch bringen. Dort habt ihr auch die Möglichkeit, euch die Testberichte anzusehen:

  • Sowohl günstige, als auch Premium-Modelle
  • Zum Teil Made in Germany
  • Komplette echte Tests mit Videos, Bildern & einzigartigen Informationen
  • Allesamt hochwertige Stühle, mit denen du nichts falsch machst!

Hier ist wirklich für jeden was dabei: Für die Sparfüchse, die nicht so viel Geld ausgeben möchten und die, die einfach das allerbeste wollen. Schaut vorbei und findet den Stuhl, der zu euch persönlich passt:

▷ Zu Tjorvens Top5 mit Testberichten, Bildern, Videos & mehr! ◁

Ergonomie – Unterstützung für längeres Sitzen

Eigentlich ist es eine Selbstverständlichkeit: Ein guter Computerstuhl für die Arbeit oder ein Computer Stuhl für das Gaming bietet ein angemessenes ergonomisches Design, das den Körper und besonders den Rücken beim längeren Sitzen gebührend unterstützt. Zwar kann kein Stuhl Probleme an der Hüft- und Lendenwirbelsäule aus der Welt schaffen, aber doch die Schmerzen lindern, die durch nach stundenlangem Sitzen entstehen können.

Selbst ein Computer Stuhl für 250€ kann die unteren und oberen Bereiche des Rückens unterstützen und den Druck auf die Berührungspunkte am Gesäß oder Rücken reduzieren. Wenn Du einen Computer Stuhl kaufen möchtest solltest Du bei der Auswahl unbedingt auf die Hüftposition achten. Bei manchen Stühlen lässt sich der Sitz nach vorn oder hinten bewegen, wodurch sich die Körperhaltung ändert. Letztlich sollte der Stuhl im Rücken eine S-Form bilden für eine gesündere Körperhaltung. An dieser Stelle lässt sich ein guter Computerstuhl mit einer hochwertigen Matratze vergleichen.

Demonstration der Stuhlverstellung

Verstellbarkeit – für die individuelle Anpassung

Die Einstellbarkeit bezieht sich hauptsächlich auf die Ergonomie eines Computerstuhls. Bevor Du einen Stuhl kaufst, solltest Du dich informieren, inwiefern sich der Stuhl anpassen lässt. Ist es möglich, die Armlehnen zu verstellen, gibt es eine Lendenwirbelstütze, benötige ich bei diesem Stuhl überhaupt eine und passt der Stuhl zu meinem Körper?

Ein paar sehr schwierige Fragen, mit denen ich dir gern mit meinen Tests helfen möchte.

Atmungsaktiv – Für richtig heiße Arbeitstage

Unser Computer Stuhl Test hat bewiesen: Jeder Mensch schwitzt, auch beim Sitzen. Das ist kein starker Schweiß, aber unser Körper sondert trotzdem Feuchtigkeit ab. Deshalb muss der Stoff unter dem Gesäß diese Feuchtigkeit absorbieren. Andernfalls wird es unangenehm und der Stuhl beginnt zu riechen. Die Möglichkeiten:

Stoffbezüge

Stoff gilt als das atmungsaktivste Material überhaupt – das stimmt aber gar nicht unbedingt, denn es kommt auf die Art des Stoffes an. Polyester ist zum Beispiel zwar ein Stoff, aber eben auch ein Kunststoff. Und Kunststoffe atmen nicht immer optimal, wenn auch wesentlich besser als billiges Kunstleder.

PU-Bezüge

Polyurethan-Bezüge gelten als wenig atmungsaktiv. Wichtig aber: Auch hier kommt es darauf an. Zuhause habe ich beispielsweise sehr günstige Esszimmerstühle, die mit billigem PU bezogen sind. Auf diesen kann ich keinen ganzen Abend sitzen, denn ich schwitze. Es gibt jedoch auch die hochwertigeren PU-Materialen. Ich arbeite zum Beispiel seit 6 Jahren auf Gaming Stühlen und schwitze auch auf den PU-Modellen nicht besonders.

Solang ihr nicht im Dachgeschoss wohnt oder generell zu starkem Schwitzen neigt, geht auch ein hochwertiges PU in Ordnung.

Verschiedene Bezugsmaterialien fotografiert

Echtleder

Auch beim Echtleder gilt es die Details zu beachten, denn manch Hersteller versucht hier zu tricksen. AKRacing, noblechairs und Secretlab zum Beispiel verwenden sehr hochwertige und reine Echtleder. Der Sitz ist hier hervorragend klimatisiert, allerdings ist echtes Leder auch echt teuer.

Material-Mix wie laif vyp

Besonders heraus sticht zum Beispiel der laif vyp Bezug. Der Gamechanger ist damit zum Beispiel bezogen. Es handelt sich dabei um einen einzigartigen Materialmix aus Vinyl & PU, der mit den Atmungseigenschaften echten Leders problemlos mithält und dazu sehr robust ist. Der Vorteil: Er atmet wie echtes Leder, kostet aber deutlich weniger.

Weitere wichtige Eigenschaften eines Computerstuhls

+ Sitzfläche & Angemessene Polsterung

Es sollte einen Spagat zwischen Raumdichte (Härte) und Verformungsresistenz geben. Harte Polster behalten länger ihre Form und lassen sich weniger durchsitzen, zu harte Polster werden aber zugleich als unangenehm empfunden. Hier muss entsprechend ein guter Mittelwert her, um einseitige Belastungen zu reduzieren.

Auch sollte die Sitzfläche tief genug für deine Körpergröße sein. Allgemein ist es wichtig, dass der Computerstuhl auch zu dir passt.

+ Einstellbare Rückenlehne (Mechanik)

Wichtig ist die Mechanik des Stuhls, die es dir erlaubt den Computerstuhl beweglich zu machen. Je mehr du einstellen kannst, desto dynamischer kannst du auch sitzen. Am besten eignet sich dafür eine Synchronmechanik, die für Bewegung im Rücken sorgt. Eine solche Mechanik gibt’s aber meistens eher für kostspielige Modelle.

Zumindest eine Wippmechanik und eine verstellbare Rückenlehne wären aber zu begrüßen und sind auch meist vorhanden.

+ Einstellbare Armlehnen

Auch wenn diese Einstellmöglichkeiten nicht ganz so wichtig wie die der Rückenlehne ist, sind verstellbare Armlehnen einer der Schlüssel für den Komfort und die richtige Sitzposition. Darüber hinaus hat jeder Schreibtisch eine unterschiedliche Höhe, so dass Du die verstellbaren Armlehnen so einstellen kannst, um bequem am Schreibtisch zu arbeiten. Das reduziert die Belastung der Schultern.

Daumen hoch für die Ergonomie

+ Fünf Beine als Basis

Ein Computerstuhl sollte mit fünf Beinen (Rollen) auf dem Boden stehen, deshalb verfügen die meisten der heutigen Computerstühle über diese Anzahl an Beinen. Dies ist wichtig, für die Stabilität beim Sitzen und bei der Bewegung. Vor dem Kauf solltest Du testen, ob die Rollen zum jeweiligen Boden (Hartboden, Teppich etc.) passen. Sonst ist eine gute Bewegung nur schwer möglich und der Boden kann Schaden nehmen.

+ Kopfstütze – nicht nur für erholsame Pausen

Eine angemessene Platzierung der Kopfstütze kann die Ermüdung des Halses reduzieren und für entspannende Pausen sorgen. Benutzer, die unter einer steifen Schulter leiden, sollten auf jeden Fall einen ausreichend hohen Stuhl nehmen, der überhaupt bis zum Kopf reicht.

Kriterien für die Auswahl eines Computerstuhls

Ein Computerstuhl, der gut entworfen und angemessen anzupassen ist, gilt als wesentlicher Bestandteil eines produktiven Computerarbeitsplatzes. Ein guter Stuhl bietet dem Rücken, dem Gesäß und den Beinen die notwendige Unterstützung und reduziert schädliche Einwirkungen auf den Körper, wie zum Beispiel unangenehme Körperhaltung, Druck und starke Anstrengung.

Eine gute Anpassung des Stuhles gewährleistet eine komfortablere Nutzung und bietet dem Benutzer Unterstützung bei einer Vielzahl von Sitzhaltungen. Die Variabilität der Sitzposition ist besonders für lange Arbeitstage wichtig, erst recht, wenn ein Stuhl mehrere Benutzer hat.

Um sicherzustellen, dass ein Stuhl die angemessene Unterstützung bietet, solltest Du dich bei meinen Stuhl-Tests informieren, bevor Du Dich zum Kauf entschließt. Teile wie die Rückenlehne, Sitz und Armlehne sind wichtige Komponenten eines Computerstuhls du sollten von Dir bei der Einrichtung eines sicheren und produktiven Arbeitsplatzes berücksichtigt werden. Bei einem Computerstuhl für Gamer gelten die gleichen Richtlinien. Bevor Du einen Computer Stuhl günstig kaufst zeigen Dir die folgenden Ratschläge den Weg zu einem sicheren, bequemen und produktiven Computerstuhl.

Verschiedene Rollen fotografiert

Mögliche Fehler bei Computerstühlen

Stühle mit vier oder weniger Beinen bieten eine unzureichende Unterstützung der Körperhaltung und neigen zum Kippen. Außerdem kann die Auswahl von für den Boden ungeeigneten Rollen ebenso wie ein Stuhl ohne Rollen die Positionierung am Schreibtisch schwierig machen. Das erhöht die Gefahr des körperlichen Verbiegens, um auf Komponenten zuzugreifen, was zu Ermüdung oder sogar zu Muskelzerrungen führen kann.

Lösung:

Ein Computer Stuhl für die Arbeit oder ein Computer Stuhl für das Gaming sollte eine fünfbeinige Basis haben und eine einfache Bewegung des Stuhles ermöglichen. Zudem solltest Du sicherstellen, dass die Rollen für den vorhandenen Bodenbelag geeignet sind.

Tjorvens TOP-Empfehlungen - finde deinen Computer Stuhl!

Tjorven's Top 5: Die Sieger im Vergleich von allen Stühlen für den PC.

Auf der nun verlinkten Seite findet ihr aus den über 20 getesteten Stühlen meine absoluten Favoriten. Ich habe ganz genau getestet und sage euch exakt, worauf es bei den einzelnen Modellen ankommt und was sie euch bringen. Dort habt ihr auch die Möglichkeit, euch die Testberichte anzusehen:

  • Sowohl günstige, als auch Premium-Modelle
  • Zum Teil Made in Germany
  • Komplette echte Tests mit Videos, Bildern & einzigartigen Informationen
  • Allesamt hochwertige Stühle, mit denen du nichts falsch machst!

Hier ist wirklich für jeden was dabei: Für die Sparfüchse, die nicht so viel Geld ausgeben möchten und die, die einfach das allerbeste wollen. Schaut vorbei und findet den Stuhl, der zu euch persönlich passt:

▷ Zu Tjorvens Top5 mit Testberichten, Bildern, Videos & mehr! ◁

Die Rückenlehne – Unterstützung der richtigen Körperhaltung

Die Rückenlehne sollte der natürlichen Krümmung der Wirbelsäule entsprechen und eine ausreichende Unterstützung der Lendenwirbelsäule bieten.

Mögliche Fehler bei der Rückenlehne

Durch eine unzureichende Größe, dem falschen Material oder einer nicht richtigen Positionierung der Rückenlehne kann eine nicht ausreichende Stützung des Rückens und damit eine ungesunde Körperhaltung zur Folge haben. Arbeiten in falschen Positionen führt schnell zu Rückenschmerzen, Mangel an Konzentration und zur Ermüdung. E

in Stuhl ohne eine geeignete oder verstellbare Rückenlehne bietet keine ausreichende Unterstützung der Wirbelsäule und ist nicht hilfreich, die natürliche S-Form der Wirbelsäulenkrümmung zu erhalten. Langes, einseitiges und unbequemes Sitzen belastet die Wirbelsäule besonders im unteren Bereich des Rückens. Das kann zu einer Fehlhaltung, dem so genannten Rundrücken führen, was oft mit starken Schmerzen verbunden ist. In einigen Fällen stahlen die Schmerzen entlang des Ischiasnervs bis ins Bein aus.

Ergonomische Rückenlehne

Lösung:

Wichtig ist zuerst, ob dein Stuhl dich nicht so schon ausreichend stützt. Beim Gamechanger zum Beispiel ist eine zusätzliche Stütze nur bei extremen Hohlkreuzen nötig, bei mir wird die Lordose so schon völlig gestützt. Ist das bei deinem aktuellen Computer Stuhl anders und du hast ebenfalls keine Lordosenstütze (Unterstützung der Lendenwirbelsäule), kannst Du mit einem aufgerollten Handtuch oder einem Rückenstützkissen der Wirbelsäule vorübergehend Halt geben. Langfristig empfiehlt es sich aber eher, einen passenden Stuhl zu kaufen.

Informiere dich vor dem Kauf eines Computer Stuhls, ob dieser eine gute Lordosenstütze besitzt und bei langem Sitzen den Lendenwirbelbereich entlasten und stützen kann. Mit dem richtigen Stuhl beugst Du Fehlhaltungen und Schmerzen vor.

Besitzt Du einen Stuhl mit verstellbarer Rückenlehne, kannst Du diese so einstellen, dass die Lehne Dich in den verschiedenen Sitzhaltungen stützt. Deshalb sollte eine Rückenlehne folgende Eigenschaften besitzen:

+ Eine Lordosenstütze ist verstellbar und kann den Rücken in verschiedenen Positionen stützen. Die äußere Krümmung sollte der Rückenlehne sollte der Krümmung des Rückens folgen.
+ Die Rückenlehne sollte es dem Benutzer ermöglichen sich mindestens 15 Grad von der Vertikalen zu entfernen. Dabei sollte die Rückenlehne einrasten oder der Rückenbewegung einen angemessenen Widerstand bieten.
+ Eine bewegliche Rückenlehne ermöglicht es auch kleineren Menschen das ihr Gesäß und ihre Oberschenkel vollständig unterstützt werden. Bei einigen Stühlen kannst Du außerdem die Position der Sitzschale verändern.

Die Sitzfläche – entspanntes und bequemes Sitzen

Die Sitzfläche sollte bequem sein und Deine Füße flach auf dem Boden oder einer Fußstütze ruhen lassen. Die Sitzschale sollte für die meisten Hüftgrößen ausreichend sein. Für Benutzer mit einem breiteren Becken gibt es größere Sitzschalen.

Mögliche Gefahren durch eine falsche Einstellung der Sitzfläche

Wenn Du einen Stuhl mit einem zu hohen Sitz verwendest, bist Du entweder gezwungen ohne die Fußunterstützung zu arbeiten oder auf der Sitzschale nach vorn zu rutschen. Das hat zur Folge, dass der Rücken nicht mehr richtig unterstützt wird oder die S-Form der Wirbelsäule nicht mehr aufrecht erhalten werden kann. Diese unangemessenen Körperhaltungen können zur Ermüdung, eingeschränkter Durchblutung, Schwellungen, Taubheit und Schmerzen führen.

Lösung:

Verwende eine Fußstütze wenn der Sitz nicht abgesenkt werden kann, weil zum Beispiel eine Tastatur oder ein Monitor dann zu hoch sind. Auch ein Stuhl mit einer Höhenverstellung der Sitzschale bietet eine komfortable Lösung. Teste vor dem Kauf eines Computerstuhls, ob die Höhe des Stuhls angemessen ist. In diesem Fall liegt die gesamte Fußsohle auf dem Boden auf und die Kniekehle etwas höher als die Sitzfläche des Stuhles ist. Im Idealfall ist die Polsterung des Sitzes nach vorn hin abgerundet.

Foto einer großen Sitzfläche

Mögliche Gefahren durch eine unangemessene Sitzfläche

Eine ungeeignete Sitzschale kann sehr unangenehm sein, den Beinen keine gute Unterstützung bieten und die Bewegungen einschränken. Ist die Sitzfläche zu kurz kann das bei größeren Benutzern zu einem erhöhten Druck auf das Gesäß führen. Eine zu lange Sitzfläche erhöht bei kleineren Benutzern den Druck auf den Kniebereich und minimiert die Unterstützung des Rückens. Eine zu kleine Sitzfläche kann den Bewegungsbereich einschränken und eine zu geringe Unterstützung bieten. Ein längerer Gebrauch der falschen Sitzfläche kann den Blutfluss zu den Beinen einschränken und Reizungen und Schmerzen verursachen.

Lösung:

Die Sitzschale sollte bei Deinem Computer Stuhl im Optimalfall in der Tiefe verstellbar sein, um größere Benutzer angemessen zu unterstützen. Eine Sitztiefenverstellung gibt’s aber nur selten, weshalb du dich bei mir vorher informieren kannst, ob der Stuhl zu dir passt. In jedem Testbericht beschreibe ich, für welche Körpergrößen das jeweilige Modell noch geeignet ist.

Kleinere Benutzer sollten vor dem Kauf eines Stuhls informiert sein, ob der Rücken beim Sitzen vollständig gestützt wird. Eine angemessene Sitzschale unterstützt den größten Teil des Oberschenkels und hat keinen Kontakt mit der Rückseite des Knies. Eine Fußstütze kann das Knie leicht anheben und so den Druck auf die Rückseite des Beines verhindern. Wird ein Stuhl von mehreren Benutzern geteilt, ist es bei sehr starken Körpergrößenunterschieden sinnvoll, einen Stuhl für kleine und einen Stuhl für große Benutzer bereitzustellen.

Armlehnen entlasten wichtige Körperregionen

In einem Büro mit vorwiegend sitzender Tätigkeit entlasten Armlehnen Arme, Nacken und den Schulterbereich. Auch beim Hinsetzen und Aufstehen sind sie sehr hilfreich. Bei einem guten Computerstuhl lässt sich die Höhe der Armlehnen einstellen, was eine optimale Körperhaltung während der Arbeit fördert. Grundsätzlich sollten sich die Armlehnen auf gleicher Höhe mit dem Schreibtisch befinden. Für korpulente Personen ist es wichtig, dass sich die Armlehnen auch in der Breite verstellen lassen.

Foto von Armlehnen

Mögliche Probleme bei Armlehnen

Nicht verstellbare oder schlecht eingestellte Armlehnen bieten dem Körper keine ausreichende Unterstützung, was zu einer schlechten Körperhaltung führen kann. Armlehnen können zu niedrig oder zu hoch eingestellt sein zu Verspannungen führen und Nacken, Unterarm und Schultern ermüden. Sind die Armlehnen zu breit eingestellt wird der Arm zu weit vom Körper weggeführt was ebenfalls zu Verspannungen führen kann.

Zu nah eingestellte Lehnen schränken die Bewegungen ein. Armlehnen, die aus hartem Material bestehen oder scharfe Ecken und Kanten haben, können Nerven und die Blutgefäße des Unterarms reizen. Das kann sich durch Schmerzen oder Kribbeln in Hand oder Finger bemerkbar machen.

Lösung:

Sind Armlehnen vorhanden, sollten diese weich sein. Informiere dich hier vor dem Kauf eines Computer Stuhls darüber, ob die Armlehnen Deine Schultern entspannen und den Ellbogen eng am Körper belassen. Nicht einstellbare Armlehnen solltest Du nicht verwenden. Positioniere die Armlehnen so, dass sie den Unterarm stützen und den Oberarm in der Nähe des Körpers halten. Stelle die Lehnen so ein, dass sie einen bequemen Ein- und Ausstieg aus dem Stuhl ermöglichen.

Sie sollten niedrig genug sein, um die Schultern während der Arbeit zu entspannen und hoch genug, um die Unterarme zu stützen. Gute Armlehnen sind groß genug, um den größten Teil des Unterarms zu tragen, aber klein genug, um die Positionierung des Stuhls nicht zu beeinträchtigen. Verwende nur gepolsterte Armlehnen mit weichen und abgerundeten Kanten.

Armlehnen Pads gibt es gepolstert

Es geht nicht nur um einen guten Stuhl

Der richtige Stuhl ist ein guter Anfang. Er wird ein entspanntes Arbeiten ermöglichen, auch wenn es stundenlang dauert. Wer täglich mehrere Stunden auf einem Computerstuhl sitzt, sollte sich einen ergonomischen und hochwertigen Stuhl leisten. Das ist zwar eine gute Investition in die eigene Gesundheit, dennoch kann permanentes Sitzen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Nach einiger Zeit des Stillsitzens wird es Zeit für etwas Bewegung. Dann solltest Du eine Pause einlegen, aufstehen und mit etwas Gymnastik den Körper wieder in Schwung bringen. Auch ein kurzer Spaziergang von wenigen Minuten fördert den Kreislauf und lockert Muskeln, Bänder und Sehnen.

Tjorvens TOP-Empfehlungen - finde deinen Computer Stuhl!

Tjorven's Top 5: Die Sieger im Vergleich von allen Stühlen für den PC.

Auf der nun verlinkten Seite findet ihr aus den über 20 getesteten Stühlen meine absoluten Favoriten. Ich habe ganz genau getestet und sage euch exakt, worauf es bei den einzelnen Modellen ankommt und was sie euch bringen. Dort habt ihr auch die Möglichkeit, euch die Testberichte anzusehen:

  • Sowohl günstige, als auch Premium-Modelle
  • Zum Teil Made in Germany
  • Komplette echte Tests mit Videos, Bildern & einzigartigen Informationen
  • Allesamt hochwertige Stühle, mit denen du nichts falsch machst!

Hier ist wirklich für jeden was dabei: Für die Sparfüchse, die nicht so viel Geld ausgeben möchten und die, die einfach das allerbeste wollen. Schaut vorbei und findet den Stuhl, der zu euch persönlich passt:

▷ Zu Tjorvens Top5 mit Testberichten, Bildern, Videos & mehr! ◁

Über Tjorven

Hi, ich heisse Tjorven Lundgren und bin der Autor dieses Ratgebers! Ich war selbst lange als CS 1.6 & Source Spieler unterwegs und arbeite heute in der Medienbranche. In den Jahren habe ich ein Bewusstsein für gute Gaming Stühle entwickelt und in eSport-Kreisen hat heute jeder einen. Warum ein guter Gaming Stuhl so wichtig ist und warum auch Ihr einen braucht erfahrt ihr auf dieser Seite!

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*

*