Home » Gaming Brille Test – Wieso eine Gamerbrille sinnvoll ist

Gaming Brille Test – Wieso eine Gamerbrille sinnvoll ist

Heute geht es darum, wieso eine Gaming Brille sinnvoll ist. Zu viel blaues Licht schadet unseren Augen. Computer Bildschirme strahlen dauerhaft blaues Licht aus. Blaulicht ist nicht nur schlecht – unser Körper braucht es auch, um den Tag/Nacht-Rhythmus zu steuern. Strahlen wir unserem Auge jedoch den ganzen Tag oder die ganze Nacht solches Licht entgegen, fällt ihm die Tag/Nacht-Regulation ziemlich schwer.

Abgesehen davon verursacht blaues Licht Schäden direkt am Auge. „Blue Hazard“ (deutsch: blaue Gefahr), Makuladegeneration, trockene Augen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen & Kontrastverlust sind hier die Stichworte, zu denen du weiter unten auf der Seite mehr lesen kannst. Dort steht im Detail, welche verheerenden Folgen tägliche Bildschirmnutzung ohne Blaulichtfilter hat.

Gaming Brille –  was soll das sein und wozu ist sie gut?

Um genau solche Blaulichtfilter geht es hier – mit Gaming Brillen haben sich Hersteller wie Gunnar & Prisma zur Aufgabe gemacht, die kurzwelligen blauen Strahlen zu filtern und unser Auge gesund zu halten. Die getönten Gläser der Brillen leisten bis zu 99 prozentigen Blaulichtschutz. Aber ist möglichst hoher Blaulichtschutz auch das allerbeste? Manchmal ist weniger mehr – und für den begeisterten Gamer gilt das auch hier. Mehr dazu weiter unten.

Gaming Brille Test – Welche passt zu mir?

Es gibt einige verschiedene Modelle auf dem Gamer Brillen Markt. Die zwei bekanntesten Hersteller sind Gunnar & Prisma. Die Wertungen „besser“ oder „schlechter“ kann man hier aber nur schwer vornehmen, weil sich die Modelle schon ziemlich unterscheiden. Du musst selbst entscheiden, wie viel Gewicht du jeweils den Punkten Komfort, Filterkraft & Verarbeitung zukommen lässt – denn hier finden sich die wesentlichen Unterschiede.

Testsieger: Die Gunnar Scope Gaming-Brille im Test

Die beiden bekannten Hersteller von Gaming Brillen in Deutschland sind die eben genannten. Vorab: Ich bin von beiden Herstellern begeistert, auch wenn sie 2 relativ verschiedene Produkte herstellen. Als optimal für’s Gamen hat sich die Gunnar Scope herausgestellt.

Wenn du eine bequeme Zockerbrille suchst, die deine Gaming-Experience am allerwenigsten verändert, dann bist du hier richtig. 65% des Blaulichts werden gefiltert, dabei ist so gut wie kein Gelbstich wahrnehmbar.

Die Gamer Brille im Test - Gunnar Scope!

  • Farbtreue – die Bildschirmdarstellung wird beinahe gar nicht verändert, sodass ihr gewohnte Grafik genießt
  • Ultraleicht und dadurch sehr angenehm zu tragen
  • Gläser mit 0.2 Dioptrien verstärkt, um Augenmuskulatur zu entlasten
  • Deutlich besseres Kontrastverhältnis
  • Qualitativ hochwertig, präzise Verarbeitung
  • Soll durch Nähe am Auge vor Austrocknung schützen
  • Filtert 30% weniger Blaulicht als die Prisma, aber immernoch mehr als andere PC-Brillen
  • Dioptrienverstärkung für manchen ungewohnt

Mit der Scope Gaming Brille von Gunnar ist der erhöhte Fokus wirklich spürbar. Die typischen Ermüdungserscheinungen, die man beim langen Arbeiten oder Zocken verspürt werden drastisch reduziert. Nach kurzer Eingewöhnungszeit möchte man auf das deutlichere, klarere Bild einfach nicht mehr verzichten. Im Vergleich zu den anderen Gamer Brillen punktet die Gunnar Scope vor allem mit der coolsten Optik und perfektem Tragekomfort. Auch nach Stunden sitzt die Gunnar Brille noch optimal und wirkt zu keinem Zeitpunkt störend – ganz im Gegenteil, hat man sich einmal an die Scope Gaming Brille gewöhnt, will man sie nicht mehr absetzen.

Angebote für die Gunnar Scope:
21 Bewertungen
Angebote für die Gunnar Scope:

  • Eine der beliebtesten Gaming Brillen
  • Tu deinen Augen einen Gefallen!
  • Hier findest Du die attraktivsten Angebote:

Effektiver mit Einschränkung: Prisma Classic Gamer Brille

Die Prisma Zocker Brille filtert 95% des Blaulichts – das dürfte noch besser für unser Auge sein, verdirbt aber auch ein wenig den Spaß am Zocken, weil das Bild dafür dann auch sehr gelb erscheint. Wem also Grafik & Farbgebung beim Zocken sehr wichtig ist, greift lieber zur Gunnar.

Ob eine Gamer Brille sinnvoll ist, beantwortet der Test - hier die Prisma.

  • Angenehmer Tragekomfort bei dieser Zocker Brille
  • Blaulicht wird zu 95% gefiltert – optimal für das Tragen kurz vor dem Schlafengehen
  • Deutlich besseres Kontrastverhältnis
  • Gebogene Form, die ebenso vor Austrocknung schützen sollte
  • Verändert die farbliche Darstellung massiv, man sieht mit einem deutlichen Gelbstich
  • Etwas schwerer als die Gunnar Scope und damit eventuell für manchen weniger komfortabel
  • Wirkt etwas weniger hochwertig durch die Verwendung des vielen Kunststoffs

Wenn deine Brille etwas günstiger sein soll, du den ultimativen Blaulichtfilter suchst und kein Problem damit hast, dass deine Sicht beim Zocken sehr gelb ist, ist diese die richtige Zocker Brille für dich.

Angebote für die Bluelightprotect:
14 Bewertungen
Angebote für die Bluelightprotect:

  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Lass deine Augen nicht leiden!
  • Hier findest Du die attraktivsten Angebote:

Letztendlich muss jeder selbst wissen, wie er nach meinem Gaming Brille Test handelt – meine Meinung: Wir tun oft so viel für unsere Gesundheit. Wir kaufen uns einen Gaming Stuhl, weil wir so viel sitzen und unseren Rücken entlasten wollen. Wir kaufen uns eine gute Matratze, weil wir viel schlafen und unseren Rücken entlasten wollen – einige von uns kaufen sich gute Schuhe, um den Füßen etwas Gutes zu tun – was tun wir für unsere Augen? Genau. Nicht viel.

Deshalb finde ich, dass 70-100€ für eine Gamerbrille gut angelegt sind. Wir entlasten unsere Augen ungemein und beugen noch einer Menge Spätfolgen vor, die uns dank einer Zocker Brille erspart bleiben. Dazu jetzt mehr:

Wie Blaulicht ohne Gamerbrille krank macht

Eine Gaming Brille macht nichts anderes, als das blaue Licht, das unser Monitor uns ins Gesicht strahlt, herauszufiltern. Was ist denn so schlimm an blauem Licht?

Unser Körper braucht blaues Licht. Wenn wir bläuliches Licht wahrnehmen, weiß unser Körper, dass es Tag sein muss – er hält uns also wach. Sobald Abends die Sonne untergeht, strahlt deutlich weniger blaues Licht und mehr rötliches Licht, das unserem Körper vermittelt, dass es Abend wird und wir bald schlafen sollten. Durch das rötliche Licht produziert unser Körper Melatonin, ein Hormon, das uns müde macht und den Tag/Nacht-Rhythmus reguliert. Was passiert, wenn wir uns aber bis spät in die Nacht mit dem Bildschirmlicht bestrahlen lassen, kannst du dir denken: Unser Körper merkt nicht, dass Nacht ist. Das Licht sagt ihm, dass Tag ist und es wird wenig Melatonin produziert, wir werden nicht müde, unser Tagesrhythmus gerät aus den Fugen und wir bekommen Schlafstörungen.

Blue Hazard – Netzhautschädigungen durch Licht – Verhinderung durch Zocker Brillen?

Blue Hazard (deutsch: blaue Gefahr) nennt man die toxische Wirkung blauen Lichts auf unsere Netzhaut. Diverse in-vitro-Studien haben aufdecken können, dass unsere Netzhaut durch zu viel blaues Licht geschädigt wird. Mit dem Alter haben zum Beispiel viele Menschen mit einer Makuladegeneration zu kämpfen. (Mit der äußeren Netzhaut werden Umrisse wahrgenommen – für das scharf Sehen benötigen wir ein anderes Netzhautareal, die Makula. Bei einer Degeneration selbiger werden die Sehzellen der Makula angegriffen, Folge: Sehbehinderungen bis hin zu Blindheit). Blaues Licht scheint genau diese Makuladegeneration zu fördern. Ein Grund mehr, Blaulichtfilter wie die Gamerbrille einzusetzen.

Schlechtere Kontrastwahrnehmung durch Blaulicht – mehr Fokus durch Zocker Brille?

Kurzwelliges, blaues Licht wird stärker gestreut, als zum Beispiel rötliches. Trifft dieses kurzwellige Licht auf unser Auge, so wird es geblendet. Durch diese Blendung bekommt unser Auge Schwierigkeiten, Kontraste wahrzunehmen – äußerst schlecht für das Gamen. Kurzwelliges Blaulicht ist einer der stärksten Faktoren, die zu einem Verlust der Kontrastwahrnehmung  führen. In einer Studie (Kara-Junior et al.: Effects of blue light-filtering intraocular lenses on the macula contrast sensitivity, and color vision after a long-term follow up. J Cataract Refract Surg. 2011 Dec; 37(12):2115-9.) wurde bestätigt, dass gelbe Intraokularlinsen diesen Effekt am wirksamsten mindern. Deshalb sind die Gläser der Modelle aus meinem Gaming Brille Test gelb.

Verschiedene Zocker Brillen wurden getestet - Ergebnis: Sinnvoll!

Gaming Brille mit Sehstärke – Gibt’s das?

Bislang gibt es keine wirklich guten Lösungen, wenn man nach einer Gamer Brille mit Sehstärke gesucht hat. Deshalb empfehle ich Brillenträgern bisher immer den Clip-On von Prisma. Die Gläser sind hier genau so wie bei der bluelightprotect Classic, die ich oben erwähnt und im Video vorgestellt habe – nur wird sie hier eben auf die Brille geclippt. Hier geht’s zum Clip-On:

Angebote für den Clip-On:
27 Bewertungen
Angebote für den Clip-On:
  • Hoher Blaulichtschutz
  • Schärfe und Kontrast werden erhöht
  • Ermüdungsfreies Sehen
  • Schutz vor energiereicher kurzwelliger Lichtstrahlung
  • Reduziert lichtbedingte Störungen des Hormonhaushalts

Fazit: Ist die Gaming Brille sinnvoll?

Wenn du deine Augen in Zukunft schützen möchtest, dann erweist sich eine solche Zockerbrille für dich als sehr sinnvoll. Egal ob du deine Gaming Brille für die PS4, Xbox oder den PC benutzt, der Effekt ist der Gleiche: Deine Augen entspannen. Mach Schluss mit solchen Symptomen:

Keine trockenen Augen mehr. Dadurch, dass du viel auf den Bildschirm starrst, blinzelst du automatisch viel weniger. Das Blinzeln ist dazu da, um Flüssigkeit auf deinem Auge zu verteilen und deinen Flüssigkeitsfilm aufrecht zu erhalten. Blinzelst du zu wenig, logisch: Der Flüssigkeitsfilm wird eben nicht aufrechterhalten und deine Augen trocknen aus. Durch die Nähe der Gamer Brille zum Auge besteht Schutz vor Luftzug.

Weniger angestrengte Augen, weniger Kopfschmerzen. Blaues Licht blendet, das Arbeiten und Gamen am Bildschirm wird ziemlich anstrengend. Für deine Augen bedeutet das oxidativen Stress. Du hast dich sicher schon oft dabei erwischt, wie du mit zusammengekniffenen Augen am PC saßt, oder? Ein Zeichen dafür, dass deine Augen gestresst sind. Mit einer Zocker Brille kannst du auch diesen Effekt reduzieren.

Einschlafen & durchschlafen. Ohne Gamerbrille schüttet dein Körper zu wenig vom Schlaf-Hormon „Melatonin“ aus. Dein Biorhythmus wird gestört. Eine gute Gaming Brille filtert das blaue Licht, sodass dir das nicht passieren kann. Wenn du den PC ausmachst, wirst du besser einschlafen können und vor allem erholsamer schlafen.

Hinweis zur dieser Seite: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder stammen z. T. von Amazon

5 Kommentare

  1. Hallo, ich habe gehört, dass es auch schon helfen kann den Blaulicht-Anteil im Grafik-Treiber herunterzuregeln. Das Bild erscheint dann natürlich erstmal gelblich, nach ein paar Minuten merkt man es aber nicht mehr.

    Ist das überhaupt sinnvoll oder erzielt es den gleichen Effekt?

    • Tjorven Lundgren

      Hi Prollgurke,

      genau dieser Effekt ist es, der erzielt werden soll – so z. B. auch über das vorgestellte Tool f.lux.

      Ich persönliche kombiniere meine Gaming Brille mit dem Tool, um einen noch besseren Filtereffekt zu erzielen. Der Vorteil dabei: Deine Augen sind auch vor anderen Lichtquellen geschützt, die u. a. den Tag-Nacht-Rhytmus stören. Wenn ich Zocke, verwende ich meist nur die Brille, um die Optik nicht zu sehr zu verfälschen.

      Schön, dass Du etwas für deine Gesundheit tun möchtest! Viele Grüße, TL.

      • Hi,

        danke für die Antwort. Ich habe den Blau-Kanal im nVidia Treiber momentan ca. 5% runtergedreht. Evtl. probiere ich auch mal das Programm aus. Vielleicht probiere ich irgendwann auch mal so eine Brille.

  2. Ich bin seit geraumen seit auch an so einer Brile interessiert. Mein Problem allerdings – ich bin Brillenträger.
    Meine Sehstärke ändert sich teilweise aller 6 bis 12 Monate… Daswegen möchte ich meinen Augen mal was gutes tun – doch wie läuft das mit einer Sehstärke? Kann ich da einfach zum Optiker gehen mit so einer Brille? Oder haben die kein Plan von sowas?

    Grüße

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*

*