Home » Gaming Hardware » Der große Gaming Maus Test – die Beste blitzschnell gefunden

Der große Gaming Maus Test – die Beste blitzschnell gefunden

 Platz 1Platz 2Platz 3
BildLogitech G502 Gaming-Maus Proteus Spectrum (mit RBG-Anpassung und 11 programmierbaren Tasten)ROCCAT Kova Pure Performance Gaming Maus (7000 dpi, Rechts-/Linkshänder, 12 programmierbare Maustasten) grau/schwarzRazer Abyssus V2 - Beidhändige Ergonomische Gaming Maus (5.000 DPI mit 4 programmbierbaren Tasten und Hintergrundbeleuchtung)
NameLogitech G502 Proteus SpectrumRoccat KovaRazer Abyssus V2
Bewertung
Preis57,98 EUR44,99 EUR38,87 EUR
Bei Amazon kaufenBei Amazon kaufenBei Amazon kaufen

Meist vereinfacht die Verwendung einer Computermaus die Arbeit am PC. Doch es ist eine klare Linie zu ziehen, ob es sich um eine Computermaus für den Büroalltag handeln soll, oder der Kauf einer Gaming Maus geplant ist.

Gaming Maus ECHTPower
Die Ausstattung wurde beim Gaming Maus Test genau geprüft. Da die Gamer relativ lange die Gaming Maus ununterbrochen nutzen, weisen wir von Playnation.eu darauf hin, dass auf keinen Fall die komfortablen Handauflagen und auch nicht die präzisen Lasersensoren fehlen sollten.
Wir von Playnation.eu verfolgen objektiv die Ergebnisse vom Gaming Maus Test. Vor dem Kauf einer Gaming Maus können sich die Kunden auf die Benotungen bezüglich der Fähigkeiten und Eigenschaften darauf verlassen. So finden sie recht leicht die beste Gaming Maus. Außerdem findest du bei uns auch die besten Gaming-Stühle: zum Beispiel im Artikel Noblechairs EPIC Serie im Test! 

Geburtsstunde der Gaming Maus

Vor den Ergebnissen vom Gaming Maus Test ein Blick auf deren Entwicklung. In der ersten Generation der Computermaus war deren Design noch flach und eckig. Das Unternehmen Logitech stellte 1989 die Mouseman auf dem Markt vor. Deutlich unterschied sich Logitech Gaming Maus schon von den ersten Computermäusen. Die Form der Logitech Gaming Maus war rund und erhaben. Da sich diese ergonomische Formgebung bewährt hat, wird die Konstruktionsweise bei der Herstellung der Logitech Gaming Maus noch heute zugrunde gelegt.

Als Geburtsstunde der kabellosen Maus kann das Jahr 1991 genannt werden. Eine verbesserte Ausgabe der drahtlosen Verbindung stellte noch immer die Mouseman dar. Bei der Cordless Mouseman Optical wurde erstmals auf die Rollkugel verzichtet. Es fand die Übertragung durch das optische Abtasten
statt.
Bei der Logitech Gaming Maus (Modell MX 1000) war es die erste Lasermaus der Firma Logitech, die im Jahr 2004 auf den Markt kam.

Playnation.eu hat folgende Kaufkriterien zusammengetragen:

Die ersten Punkte beim Computermaus Test betreffen das Design, die Handhabung, die Gewichtsverlagerung und die Griffarten. Für die beste Gaming Maus, zählt beim Kauf der erste optische Eindruck.

Das Design

Ein Blick ins Internet verrät, wie breit gefächert das Angebot an Computermäusen und Gaming Mäusen ist. Der Computermaus Test ergab, dass es jedoch auffallend ist, dass beste Gaming Maus meist in dunkleren Farben angeboten wird. Im Funkmaus Test wurde festgestellt, dass die Gebrauchsspuren nicht so offensichtlich sind.
Unterschiede hat der Gaming Maus Test auch bei den Gehäusen feststellen können. Beim Bluetooth Maus Test wurde die Schraubverbindung, die von Gehäuse gelöst und befestigt werden kann, geprüft. Ebenfalls beim Gaming Maus Test stellte sich heraus, dass jeder Nutzer die Auflageflächen
individuell prüfen sollte. LED bei einer Gaming Maus ist nicht nur ein optischer Effekt, sondern
ist für diverse Extras vorgesehen.

Wenn du zu deiner Gaming Maus noch einen passenden Stuhl oder andere Hardware suchst, dann schau doch einfach mal bei unserem Nitro Conepts S300 Test vorbei – das ist auch etwas für den kleineren Geldbeutel, der Wert auf Qualität legt!
Pauschal kann der Gaming Maus Test nicht festlegen, welche die beste Gaming Maus ist.
Nach dem entschieden wurde, welche die beste Gaming Maus ist, kann zum nächsten Punkt übergegangen werden.

Ergonomie und Handhabung der Gaming Maus

Die Gaming Maus gibt es in verschiedenen “Größen”. Dies sollte der erste Gesichtspunkt sein, nach welchem die Gaming Maus bezüglich der Handhabung ausgesucht werden sollte. Der Gaming Maus Test sagt aus, dass die Größe der Hand mit der Größe der Gaming Maus harmonieren sollte, um eine optimale Handhabung sicherzustellen. Gemessen wird die Größe der Gaming Maus an den breitesten, höchsten und längsten Stellen.Razer Maus auf dem Mousepad

So kann das Maß beispielsweise 8 cm x 3,8 cm x 12,4 cm für große Hände oder 7 cm x 4,5 cm x 12,6 cm betragen. Weniger umfangreich ist die beste Gaming Maus für kleine Hände. Der Gaming Maus Test fand auch Modelle mit den Maßen 6,4 cm x 3,8 cm x 11,7 cm.

Geprüft wurde beim Gaming Maus Test auch, ob die Ergonomie bei der Logitech Gaming Maus gegeben ist. Verbessert wird diese durch Griffflächen, welche gummiert sind. Spezielle Daumenauflagen und ob das Rad höhenverstellbar ist, sollte der Kunde beim Funkmaus Test nicht vergessen. Obwohl es auch zahlreiche Linkshänder als Gamer gibt, sind die Aussagen vom Gaming Maus Test diesbezüglich, häufig sehr vage.

Tipp:

Für Linkshänder ist die symmetrische Maus die beste Gaming Maus, um beim Zocken nicht ins Hintertreffen zu geraten. Sie symmetrische Maus ist gleichermaßen für Rechtshänder als auch für Linkshänder geeignet.

Gaming Maus Test und die Gewichtsverlagerung

In die beste Gaming Maus werden entweder Metallkugeln oder Metallplatten integriert, um eine Gewichtsanpassung zu ermöglichen. Der Gaming Maus Test konnte feststellen, dass hierfür meist Blei genutzt wird. Während ein höherer Wert eher für kräftige Gamer geeignet ist, ist die Gaming Maus mit einer niedrigen Grammzahl, für Personen mit zierlichen Händen zu empfehlen.
Die beste Gaming Maus wurde mit einer Gewichtserhöhung nur am Heck ausgestattet. Zusatzgewichte können sich bei anderen Mäusen auch an den Seitenflächen oder unter den Fingerauflagen befinden.

Griffarten für die Gaming Maus

Doch wie liegt die beste Gaming Maus in der Hand, ist die nächste Frage, welche zu klären ist. Hauptsächlich sind es drei Griffarten, die auch beim Gaming Maus Test von Belang waren.

Fingertip Grip Claw Grip Palm Grip

Wie es der Name Fingertip Grip vermuten lässt, werden nur die Fingerspitzen auf die Logitech Gaming Maus gelegt. Es ist eine Griffart, von der die Gamer behaupten, dass sie für präzise Bewegung der Gaming Maus als optimal bezeichnet werden kann.
Claw ist zu übersetzen mit Klaue. Die Griffart Claw Grip lässt die Hände wie Klauen aussehen, da lediglich die Fingerspitzen auf dem Gehäuse lagern.
Für Neueinsteiger bietet sich der Palm Grip an. Diese kommt in der Form und der Nutzung dem normalen Mausgriff am nächsten. Da die Bewegung der Maus aus dem Arm heraus koordiniert wird, umschließt fast die gesamte Hand die Gaming Maus.
Dem Bluetooth Maus Test liegen weitere technische Gesichtspunkte zugrunde, wie auch den Typ, welcher bei den Sensoren der Beste ist.

Laser vs. optischer Sensor

Die beste Gaming Maus muss bestimmte Bedingungen erfüllen, damit sie für das Zocken einen Vorteil bietet. Die Funktionsweise der optischen Mäuse basiert auf Leuchtdioden. Aufgenommen werden die Informationen über die Bewegungsrichtung, die Bewegungsgeschwindigkeit und über die Unterlage. Daher wird bei der Verwendung einer optischen Maus immer empfohlen, ein Mauspad zu verwenden. Bei einer zu glatten Fläche kann es zu Problemen der Übertragung der Informationen führen. Gleiches
gilt bei transparenten Flächen. Der Gaming Maus Test hat überprüft, ob die Innovation der Lasermaus, die diesem Problem entgegenwirken soll, gerecht wird.

Maus in Ansicht von unten auf den Laser oder Sensor
Das Arbeiten erfolgt bei den Lasermäusen nicht mehr mit Leuchtdioden, sondern mit einer Laserdiode. Die daraus resultierenden Effekte erweitern den Einsatz der Logitech Gaming Maus bezüglich der Flächen, auf denen sie bewegt werden. Zu Glas kommen auch Stein und Metall hinzu.
Präziser erfolgt das Abtasten mit einer Lasermaus. So werden sie nicht nur interessanter für den Gamer, sondern auch für die grafischen Arbeiten mit einer Gaming Maus.
Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Tätigkeit im grafischen Bereich und das Zocken, mit einer Lasermaus besser, präziser und zufriedenstellender sind, als mit einer optischen Maus. Für alle anderen Tätigkeiten jedoch ist eine optische Maus, mit ihren Eigenschaften, völlig ausreichend.

Kabelgebundene vs. kabellose Maus

Ganz klar im Trend liegt die kabellose Gaming Maus. Doch sind auch bei der Logitech Gaming Maus Nachteile zu erwarten, weshalb der Gaming Maus Test, einmal genauer geforscht hat.

Der Bluetooth Maus Test

Ein Bluetooth Maus Test beginnt meist mit einer Erklärung für Neueinsteiger. Bei der Gaming Maus
liegt die Bluetooth Maus recht weit beim Bluetooth Maus Test vorn. Bei dieser Computermaus kommt es nicht zu Behinderungen durch umherliegendes Kabel oder dessen Länge. Der Bluetooth Maus Test beschreibt die Gaming Maus mit einer kabellosen Funktionalität. Es wird, so der Bluetooth Maus
Test, kein Kabel und auch kein USB Anschluss benötigt. Verbaut wird lediglich ein Bluetooth Empfänger. Beim Bluetooth Maus Test erfolgte die Übertragung in der Regel über einen Sensor.

Die Bilder der Oberfläche, welche unter der Gaming Maus entstehen, werden aufgenommen und registriert.
Bei den Vorteilen einer Bluetooth Gaming Maus wurde beim Bluetooth Maus Test die Flexibilität hervorgehoben. Es wurde beim Bluetooth Maus Test der Empfänger am Computer aktiviert und die Gaming Maus war bereit. Leider riss während dem Bluetooth Maus Test auch der Empfang ab. Je höher der angegebene DPI Wert ist, so der Bluetooth Maus Test, umso präziser arbeitet die beste Gaming Maus.

Der Computermaus Test

Beim Computermaus Test wurden diverse Computermäuse geprüft. Es waren:

  • Gaming Maus
  • Ergonomische Maus
  • Mini Maus
  • Funkmaus

Beim Computermaus Test sind es diese Mäuse, welche als erstes Aufklappen, wenn sie im Internet gesucht werden.
Der Computermaus Test sagte über die Gaming Maus, dass sie für das Spielen konzipiert wurden. Der Computermaus Test weiter, diese Maus kann selbstverständlich auch für den normalen Gebrauch genutzt werden.
Zur ergonomischen Maus bestätigte der Computermaus Test, dass diese ganz speziell für Menschen entwickelt wurde, welche lange Zeit am PC arbeiten müssen. Der Computermaus Test bestätigte, dass durch die ergonomische Form, die sonst auftretenden Schmerzen in der Hand oder im Arm vermieden werden können. Dabei wurden beim Computermaus Test diverse ergonomische Formen geprüft. Einheitlich war das Ergebnis vom Computermaus Test. Die Hand und der Arm werden keiner so starken Belastung ausgesetzt.
Bei der Minimaus, so der Computermaus Test, handelt es sich um eine extra kleine Maus. Vom Computermaus Test werden solche Mäuse für Menschen mit recht kleinen Händen empfohlen. Doch konzipiert wurde die Minimaus zum Anschluss an Notebooks. Daher prüfte der Computermaus Test, ob die Mäuse der Größe der Laptoptaschen entsprechen.

Der Funkmaus Test

Inzwischen ist die Möglichkeit für die Maus eine USB-Schnittstelle zu nutzen fast überholt. Der Grund ist nicht zuletzt darin zu sehen, dass die vorhandenen USB-Ports oftmals schon durch andere Geräte blockiert sind. Daher rückt die kabellose Logitech Gaming Maus immer weiter in den Vordergrund. Genutzt werden kann eine Logitech Gaming Maus per, Bluetooth WLAN NFC. Bei Spielern zu LAN-Partys darf die Logitech Gaming Maus auf keinen Fall fehlen.

Gaming Maus mit blauem Logo
Zocker sollten aber folgende Tatsache bei der Logitech Gaming Maus im Auge behalten. Nicht selten,
so hat es der Bluetooth Maus Test ergeben, kann es zu Störsignalen, Verzögerungen bei der Übertragung oder gar zu einem Abbruch der Übertragung kommen. Der Bluetooth Maus Test wies weiter darauf hin, dass sich, meist automatisch bei Nichtbenutzung, ein Energiesparmodus einstellt. Dem Bluetooth Maus Test ist der Tipp zu entnehmen, dass ein integrierter Akku Abhilfe schaffen kann.
Doch, der Bluetooth Maus Test weiter, ist dieser nicht bei den Mäusen im niedrigen Preissegment zu erwarten oder vorauszusetzen.

Unterschied zwischen der Bluetooth Maus und der Infrarot Maus

Zunächst sei darauf hingewiesen, dass es zwischen der optischen Maus und der Infrarot Maus keinen Unterschied mehr gibt. Sofort wird der Nutzer bemerken, dass die Rollkugel bei der optischen Maus fehlt. Der Grund ist, dass in die optische Maus ein Zeigegerät eingebaut wurde. Der Bluetooth Maus Test prüfte, dass alle Bewegungen erfasst und weitergeleitet werden.
Beim Funkmaus Test wurden die gleichen Kriterien wie beim Bluetooth Maus Test zugrunde gelegt. Nicht erstaunlich ist, dass der Funkmaus Test ergab, dass die Funkmäuse auf eine Stromversorgung angewiesen sind. Diese kann erfolgen, indem sie mit dem Computer verbunden werden. Eine weitere Alternative, so der Tipp vom Funkmaus Test, ist eine eigene Stromversorgung.
Der Bluetooth Maus Test hingegen ergab, dass die Bluetooth Maus zunächst installiert werden muss. Ist dieser Vorgang jedoch ordnungsgemäß abgeschlossen, ist die Stromversorgung abgedeckt.

Gaming Maus – Top Ten der playnation.eu

Diese Top Ten Liste zeigt im Schnellüberblick, welche Gaming Maus es, laut dem Bluetooth Maus Test, im Ranking weit nach oben geschafft hat. Wir, playnation.eu haben die Ergebnisse vom jeweiligen Gaming Maus Test zugrunde gelegt und unseren Fokus auf das Design, die Vor- und Nachteile und Sonstiges gelegt.
Platz 1: Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum
Platz 2: Roccat Kova
Platz 3: Razer Abyssus
Platz 4: Logitech Gaming Maus G700s
Platz 5: Sharkoon Drakonia
Platz 6: Zowie FK1
Platz 7: Roccat Kone XTD
Platz 8: Corsair Scimitar RGB
Platz 9: Mad Catz R.A.T.7
Platz 10: SteelSeries Rival 300

Platz 1:

Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum ist eine innovative Version von der Logitech Gaming Maus G502 Core. Sie hat nicht nur weltweit einen Bekanntheitsgrad erreicht, sondern es ist die beste
Gaming Maus.
Design der Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum:
Die Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum besticht mit dem schnittigen Design. 5 Einzelgewichte zu je 3,6 g sind zur Beschwerung der Logitech Gaming Maus möglich.

Vor- und Nachteile Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum:

+ Anpassungsfähigkeit an diverse Oberflächen + Druckpunkt der Tasten optimal
+ DPI-Zahl hoch
+ Ergonomie ausgezeichnet
+ Sensor arbeitet präzise
+ Schwerpunkt und Gewicht variabel einstellbar
– nicht für Gamer mit großen Händen geeignet – noch nicht für alle aktuellen Spiele optimiert

Sonstiges zur Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum:

Mit 12.000 dpi funktioniert der optische Sensor Pixart PMW 3366. Die Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum arbeitet dadurch sehr genau, auch wenn es sich um eine Auflösung von 4 k handelt. Es können mit der Software Profile mit unterschiedlichen DPI Werten angelegt werden. Es kann, nur auf Knopfdruck zwischen 200 bis hin zu 2.000 dpi gewählt werden. Eine individuelle Konfiguration
von Tastenfunktion wird bei der Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum möglich. Welche der Tasten besonders belegt werden, entscheidet der Nutzer selbst.

Preis-Leistungs-Vergleich:

Der Gaming Maus Test hat ergeben, dass die Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum online zu einem Preis zwischen 53,00 Euro bis hin zu 95,00 Euro angeboten wird. Hierbei kommt es darauf an, für welchen Anbieter sich der Kunde entscheidet. Meist sind die Portale, die auch durch die TV Werbung sehr bekannt sind. Beim Gaming Maus Test wurde eine Testnote, von 1,5 vergeben. Daher können die Preisunterschiede also nicht rühren.

Fazit zur Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum:

Der Gaming Maus Test bestätigte, dass Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum zurecht bei der Rankingliste den ersten Platz einnimmt. Es stimmen alle Anforderungen, die ein Zocker an seine
Gaming Maus stellt. Dabei wird die Logitech Gaming Maus G502 Proteus Spectrum zu einem reellen Preis angeboten.

Angebot
Logitech G502 Gaming-Maus Proteus Spectrum (mit RBG-Anpassung und 11 programmierbaren Tasten)
1.623 Bewertungen
Logitech G502 Gaming-Maus Proteus Spectrum (mit RBG-Anpassung und 11 programmierbaren Tasten)
  • Die Maus kann mit bis zu 16,8 Millionen Farben und der Helligkeit auf jeden persönlichen Stil und jede Umgebung abgestimmt werden. Die Gaming-Maus lässt sich mit atmenden Lichtmustern zum Leben erwecken, oder die Beleuchtung kann in den Energiesparmodus versetzt werden, wenn sie nicht benötigt wird
  • Die G502 Maus kann mithilfe der Logitech Gaming Software ganz einfach programmiert werden. Dazu gehören das Synchronisieren von Farben und Lichtmustern, die Feinabstimmung des Sensors auf die Oberfläche, das Programmieren von Tasten mit benutzerdefinierten Makros und mehr
  • Komfortables Design für lange Gaming-Sessions. Dank strukturierten gummierten Griffflächen, 11 programmierbaren Tasten, dem konfigurierbaren Scrollrad für hyperschnelle Bildläufe sowie dem funktionellen Layout ist diese Gaming-Maus perfekt für Gamer geeignet
  • Die 11 Tasten der G502 Proteus Spectrum können für alle Lieblingsspiele mit den gewünschten Befehlen belegt werden. Durch die Platzierung einiger oder aller fünf 3,6-g-Tuninggewichte kann das ideale Bediengefühl für die Gaming-Maus erzielt werden
  • Unser reaktionsschnellster optischer Sensor bietet höchste Abtastungsgenauigkeit für unsere Gaming-Maus. Während des Spiels kann zwischen fünf verschiedenen Empfindlichkeitsstufen von 200 bis 12.000 DPI gewechselt werden

Platz 2:

Mit der Roccat Kova Gaming Maus, so der Computermaus Test, wurde endlich eine Maus für Linkshänder durch das symmetrische Design, gefunden. Zocker dürfen, da die Roccat Kova etwas schmal ausgefallen ist, nicht zu große Hände haben.
Design der Roccat Kova Gaming Maus:
Der Funkmaus Test stellte bei der Roccat Kova Gaming Maus 12 verbaute Tasten fest. Die Anordnung, indem sich 2 Tasten an den beiden Außenseiten befinden, ist die Nutzung der Daumentasten für Linkshänder gegeben. Der Funkmaus Test bemängelte, dass eine seitliche Neigung vom Rad der Maus nicht möglich ist.

Vor- und Nachteile der Roccat Kova Gaming Maus:

+ Sensor sehr präzise
+ Software einfach konfigurierbar
+ Gaming Maus geeignet für Linkshänder
– nicht für Gamer mit großen Händen geeignet (zu schmal) – Maus verursacht beim Scrollen ein leichtes Rattern

Sonstiges zur Roccat Kova Gaming Maus:

Im Funkmaus Test stellte sich heraus, dass die 5 DPI Stufen, die Polling-Rate, die freie Programmierung der Tasten und die Geschwindigkeit sich mit dem Swarm Treiber erreichen lassen. Problemlos werden schnelle Reaktionen umgesetzt. Verbaut im Gehäuse wurde der Pro-Optik-R6. Die Polling-Rate wird mit 1.000 Hz angegeben und bei 3.500 liegt die DPI Rate.

Preis-Leistungs-Vergleich:

Die Preisschere, so der Gaming Maus Test, klafft von 35,00 Euro bis 75,00 Euro auseinander. Dabei
hat der Gaming Maus Test die Onlineangebote zugrunde gelegt. Bei diesen Preisen ist es zu empfehlen, dass die Roccat Kova Gaming Maus bei bekannten Anbietern bestellt werden sollte. Dort kann sich der Kunde auf gute Lieferbedingungen verlassen. Konform geht der Gaming Maus Test mit den Online-Testberichten mit der Vergabe der Note 1,7.

Fazit zur Roccat Kova Gaming Maus:

Die Roccat Kova Gaming Maus wurde beim Gaming Maus Test auf den zweiten Platz gesetzt. Bei anderen Tests belegte sie Plätze nicht unter den ersten fünf. Je nachdem, was dem Gamer wichtig ist, wird er dem Gaming Maus Test mit der Platzierung recht geben.

Angebot
ROCCAT Kova Pure Performance Gaming Maus (7000 dpi, Rechts-/Linkshänder, 12 programmierbare Maustasten) grau/schwarz
139 Bewertungen
ROCCAT Kova Pure Performance Gaming Maus (7000 dpi, Rechts-/Linkshänder, 12 programmierbare Maustasten) grau/schwarz
  • 7000 dpi Pro-Optic Sensor R6 mit Overdrive-Modus | 32-bit ARM MCU + onboard Speicher | ROCCAT Swarm - die neue Treibergeneration
  • ROCCAT Easy-Shift[+] Duplicator Technologie | 12 programmierbare Maustasten + 2D Titan Wheel | Für Links- und Rechtshänder optimierte Form
  • Zwei-Level 16,8 Mio Multicolor Beleuchtung |Talk FX + AlienFX für brillante Lichteffekte
  • Smart Cast Tasten-Layout - intuitive Steuerung dank doppelter Maustasten
  • Reaktionszeit: 1 ms

Platz 3:

Die Razer Abyssus Gaming Maus ist unter ihresgleichen das Leichtgewicht. Der Funkmaus Test ordnet die Griffarten in die Kategorie Finger-grip ein. Die beste Gaming Maus ist nicht nur für
Rechtshänder, sondern auch für Linkshänder perfekt.
Design der Razer Abyssus Gaming Maus:
Es handelt es sich um eine sehr einfache, kabelgebundene Gaming Maus. Der Computermaus Test begrüßt das rund 2 m lange Kabel. Keine zusätzlichen Tasten außer der mittleren und den Standardtasten befinden sich am Modell. Laut Computermaus Test kann die Abtastrate mittels Schieberegler, welcher sich an der Unterseite befindet, eingestellt werden. Der gute Platz für die beste Gaming Maus resultiert aus der einfachen Handhabung und dem geringen Preis.

Vor- und Nachteile der Razer Abyssus Gaming Maus:

+ Gewicht ist gering
+ Sensor leistet gute Arbeit
+ Linkshänder und Rechtshänder kommen mit ihr gut zurecht
– Konfigurationsmöglichkeiten stark eingeschränkt

Sonstiges zur Razer Abyssus Gaming Maus:

Negativ wurde vom Computermaus Test bewertet, dass bei der Razer Abyssus Gaming Maus die Treiber erst heruntergeladen werden müssen. Positiv wurde vom Computermaus Test bewertet, dass die Tastenzuweisung und die Empfindlichkeit eingestellt werden können. Bei einer Polling-Rate von etwa 1.000 Hz arbeitet der optische Sensor mit etwa 3.500 dpi.

Preis-Leistungs-Vergleich:

Vom Computermaus Test wurde auch der Preis-Leistungs-Vergleich vorgenommen. Die Preisschere bei der Razer Abyssus Gaming Maus geht mit Angeboten zwischen 32,00 Euro und 59,00 Euro nicht so weit auseinander. Es liegen neben den Ergebnissen vom Gaming Maus Test nicht so umfangreiche Testberichte vor. Einheitlich erfolgte die Benotung mit 1,9.

Fazit zur Razer Abyssus Gaming Maus:

Der dritte Platz der Razer Abyssus Gaming Maus nach Bewertung im Gaming Maus Test geht laut Playnation.eu in Ordnung. Überzeugt hat den Gaming Maus Test nicht zuletzt das Preis-Leistungs-Niveau für die beste Gaming Maus.

Angebot
Razer Abyssus V2 - Beidhändige Ergonomische Gaming Maus (5.000 DPI mit 4 programmbierbaren Tasten und Hintergrundbeleuchtung)
25 Bewertungen
Razer Abyssus V2 - Beidhändige Ergonomische Gaming Maus (5.000 DPI mit 4 programmbierbaren Tasten und Hintergrundbeleuchtung)
  • Brandneuer 5000 dpi Gaming Maus Sensor
  • Ergonomisches Design für Rechts- und Linkshänder mit strukturierten seitlichen Gummigriffen
  • Vier-Tasten Konfiguration mit einer Lebensdauer von mehr als 5 Millionen Klicks; Razer Synapse 2.0 Ready
  • Ideal als Einsteiger Gaming Maus geeignet; USB-Abfragerate: 1000 Hz
  • Lieferumfang: Razer Abyssus 2014 Beidhändige Ergonomische Gaming Maus

Platz 4:

Logitech G700s Gaming Maus erlangte gute Bewertung als beste Gaming Maus, von den Spielern und dem Funkmaus Test. Zum Zocken, bestätigte auch der Funkmaus Test eignet sich eine kabelgebundene Gaming Maus besser.
Design der Logitech G700s Gaming Maus:
Die Logitech G700s, die beste Gaming Maus, bleibt in ihrem Design der ergonomischen Form treu. Als Unterschied wurde auch beim Funkmaus Test festgestellt, dass für die Seitenfläche ein besonderes Material verwendet wurde. Diese Optimierung für die beste Gaming Maus, soll die Schweißbildung während des Zockens herabsetzen. Von Spielern, auch mit großen Händen, können die 13 Tasten, bequem programmiert werden.

Vor- und Nachteile der Logitech G700s Gaming Maus:

+ Sensor arbeitet exakt
+ Ergonomie ist erstklassig
+ 13 Tasten programmierbar
+ Schweißbildung wird gemindert oder vermieden + Software leicht konfigurierbar
– Spiel des Rades der Maus zu groß – Gewichtsanpassung nicht möglich

Sonstiges über die Logitech G700s Gaming Maus:

Der Funkmaus Test prüfte, ob mit der dazugehörigen Software max. 5 Profile angelegt werden können. Konfigurierbar sind beispielsweise DPI-Stufen oder die Signalrate. Nach 1 – 3 Tagen muss der Akku, für die beste Gaming Maus, für 4 – 5 Stunden geladen, werden.

Preis-Leistungs-Vergleich:

Beim Preisvergleich, durch den Gaming Maus Test, ergibt sich, dass die Logitech G700s Gaming Maus sich preislich schon in einer etwas gehobenen Preisklasse zu finden ist. Bei einer Benotung von 1,7
für die beste Gaming Maus, sollte der Gamer zwischen 70,00 Euro und 125,00 Euro für den Kauf einplanen. Die besten Lieferbedingungen konnte der Gaming Maus Test bei renommierten Onlineanbietern ermitteln.

Fazit zur Logitech G700s Gaming Maus:

Die Logitech G700s Gaming Maus belegte, als beste Gaming Maus, entsprechend nach Aussagen vom Gaming Maus Test, einen guten vierten Platz. Zu prüfen sind, wegen der doch schon etwas höheren Preise, die Anbieter und deren Konditionen.

Logitech G700s Gaming Lasermaus schnurlos
587 Bewertungen
Logitech G700s Gaming Lasermaus schnurlos
  • 13 programmierbare Bedienelemente mit Makrofunktionen
  • Bildverarbeitung: 12 Megapixel/Sekunde; 2 AA Batterien erforderlich, 28 Wattstunden
  • USB-Signalrate: bis 1.000 Signale/Sekunde; 9,3 x 14 x 21,1 cm
  • Der schrittweise Präzisionsmodus eignet sich ideal zum Auswählen der Waffe im Spiel
  • Lieferumfang: Logitech G700s Rechargeable Gaming Maus, Kabelloser Empfänger, Ladekabel, Verlängerungskabel für Empfänger, Bedienungsanleitung

Platz 5:

Sharkoon Drakonia Gaming Maus kann günstig erworben werden. Die beste Gaming Maus erhielt eine hervorragende Note 1,5 von Tausenden Bewertungen der Nutzer und vom Funkmaus Test.
Design der Sharkoon Drakonia Gaming Maus:
Beim Funkmaus Test waren die geriffelten und gummierten Flächen an den Seiten der Gaming Maus auffallend. Programmiert werden können bei der Sharkoon Drakonia Gaming Maus 11 Tasten.

Vor- und Nachteile Sharkoon Drakonia Gaming Maus:

+ Ergonomie ist gut
+ Verarbeitung ist ebenfalls gut
+ Laser-Sensor – flexible Oberflächennutzung
– fehlender optischer Sensor

Sonstiges über die Sharkoon Drakonia Gaming Maus:

Eine Umstellung der bis zu 5 diversen Profilen ist, auch nach Prüfung durch den Funkmaus Test, durch die Maus selbst, nicht möglich. Der Funkmaus Test hielt die verstellbaren rund 8.200 dpi in 7 Stufen für den integrierten Laser-Sensor von Bedeutung.

Preis-Leistungs-Vergleich:

Der Gaming Maus Test fand heraus, dass die Sharkoon Drakonia Gaming Maus zu einem Preis zwischen 35,00 Euro und 50,00 angeboten wird. Diese Preise entsprechen der Testnote 2,1, meint auch der Gaming Maus Test.

Fazit zur Sharkoon Drakonia Gaming Maus:

Platz fünf belegte beim Gaming Maus Test die Sharkoon Drakonia Gaming Maus. Gute Bewertungen für die beste Gaming Maus erging für den Preis. Als Manko wurde der fehlende optische Sensor vom Funkmaus Test angegeben.

Angebot
Sharkoon Drakonia Gaming Laser Maus 5000 dpi (11 Tasten) grün
2.048 Bewertungen
Sharkoon Drakonia Gaming Laser Maus 5000 dpi (11 Tasten) grün
  • Avago 9500 Laser-Sensor
  • 11programmierbare Tasten + 4-Wege-Scrollrad
  • Interner Speicher für Benutzerprofile
  • Weight-Tuning-System
  • Lieferumfang: Drakonia Gaming Laser Maus, Ersatz-Slides, CD mit Software und Anleitung (als PDF), Transporttasche

Platz 6:

Die Zowie FK1 Gaming Maus wird derzeit schon bei sehr vielen Gamern genutzt, obwohl ihr Aussehen, nicht an eine Gaming Maus erinnert.
Design der Zowie FK1 Gaming Maus:
Bei der Zowie FK1 Gaming Maus handelt es sich wieder um ein Modell, welches sowohl von Rechtshänder als auch von Linkshänder genutzt werden kann. Die Griffart ist Claw-Grip, bevorzugt von Gamern. Laut Funkmaus Test kann die DPI-Zahl am Boden der Gaming Maus eingestellt werden. Der Bereich erstreckt sich von 400, über 800, 1.600 bis hin zu 3.200.

Vor- und Nachteile der Zowie FK1 Gaming Maus:

+ Verarbeitung ist sehr gut
+ Nutzung für Rechts- und Linkshänder + Zocken sofort nach Verbinden möglich
– Gewichtsanpassung nicht gegeben – Einstellung der Treiber nicht möglich

Sonstiges über die Zowie FK1 Gaming Maus:

Positiv bewertet der Funkmaus Test, dass eine langwierige Softwareinstallation bei der Zowie FK1 Gaming Maus entfällt. Bei dem Sensor handelt es sich um einen Avago 3310. Während Maßnahmen, wie die Beschleunigung der Maus oder anderer Korrekturen bleibt die präzise Übertragung des Signals unberührt.

Preis-Leistungs-Vergleich:

Der Gaming Maus Test bestätigt, dass die Preisspanne bei der Zowie FK1 Gaming Maus relativ engmaschig ist. Im Internet fand der Funkmaus Test Preisunterschiede zwischen 60,00 Euro und 85,00 Euro. Die Note 1,8 vergab der Gaming Maus Test für die Zowie FK1 Gaming Maus.

Fazit zur Zowie FK1 Gaming Maus:

Platz sechs ging an die Zowie FK1 Gaming Maus. Das Kundenfeedback und der Gaming Maus Test sahen die fehlende Softwareinstallation als einen großen Pluspunkt an. Der Funkmaus Test fand den Preis realistisch.

BenQ ZOWIE FK1 Maus für e-Sports
110 Bewertungen
BenQ ZOWIE FK1 Maus für e-Sports
  • Zur optimalen Handhabung für Rechts- und Linkshänder befinden sich auf beiden Seiten zwei Daumentasten
  • Echtes Plug and Play
  • Geringe Lift-off-Distanz von nur 1,5 - 1,8 mm
  • Auflösung: 400/ 800/ 1600/ 3200 dpi; Einstellbare USB-Signalrate: 125/ 500/ 1000 Hz
  • Lieferumfang: BenQ ZOWIE FK1 Maus für e-Sports

Platz 7:

Die Roccat Kone XTD Gaming Maus ist die neue Generation von der Roccat Kone+. Gamer und der Computermaus Test sind mit der Funktionalität äußerst zufrieden.
Design der Roccat Kone XTD Gaming Maus:
Wie bei dem Bluetooth Maus Test bereits vorgestellt, handelt es sich bei der Roccat Kone XTD Gaming Maus, um den Palm-Grip, welcher auch für Spieler mit größeren Händen prädestiniert ist. Bis zu vier Gewichten von 5 Gramm ist das Beschweren der etwa 122 Gramm wiegenden Gaming Maus möglich. Der Computermaus Test zählte 8 verbaute Tasten. Doch bis zu 22 Funktionen können, mit der Easy-Switch Taste, programmiert werden.

Vor- und Nachteile der Roccat Kone XTD Gaming Maus:

+ Sensor ist sehr präzise
+ Software ist einfach zu konfigurieren + Gewicht einstellbar
+ Ergonomie ausgezeichnet
– Entfernung von Gewichten kann sich schwierig gestalten – Anschaffungspreis relativ hoch

Sonstiges zur Roccat Kone XTD Gaming Maus:

Auf den Profilen können max. 5 DPI-Stufen und zusätzlich Beleuchtungseinstellungen gespeichert werden. Per Tastendruck hat der Funkmaus Test diese ausgewählt und geprüft. Einstellbar ist auch die Polling-Rate (125 bis 1.000 Hz). 6.400 beträgt die Auflösung für den Laser.

Preis-Leistungs-Vergleich:

Der Gaming Maus Test bezüglich des Preises der Roccat Kone XTD Gaming Maus hat ergeben, dass sie mit einem Anschaffungspreis zwischen 65,00 Euro und 85,00 Euro in der mittleren Preisklasse zu finden ist. Die gute Benotung stimmt mit dem Preisniveau überein.

Fazit zur Roccat Kone XTD Gaming Maus:

Die Roccat Kone XTD Gaming Maus auf Platz sieben war im Gaming Maus Test, bezüglich der Funktionalität zufriedenstellend. Auch die Installation der Software bereitete beim Bluetooth Maus
Test keine Probleme. So konnte die Roccat Kone XTD Gaming Maus, beim Gaming Maus Test, zügig auf weitere Funktionen überprüft werden.

Angebot
ROCCAT Kone XTD Max Customization Gaming Maus schwarz
666 Bewertungen
ROCCAT Kone XTD Max Customization Gaming Maus schwarz
  • Roccat Kone XTD Max Customization Gaming Maus schwarz
  • Präziser Pro-Aim Laser Sensor (R3) mit bis zu 8200 dpi
  • Roccat Click Master switch tech powered by Omron
  • Roccat Easy-Shift[+] Button Duplicator
  • Lieferumfang: Roccat Kone XTD Max Customization Gaming Maus schwarz

Platz 8:

Optisch erinnert die Corsair Scimitar RGB Gaming Maus die der Logitech G600. Makros und eine Vielzahl von Funktionen können mit den 17 Tasten programmiert werden.
Design der Corsair Scimitar RGB Gaming Maus:
Eine 4 Zonen RGB Beleuchtung ist separat einstellbar. Bei den Materialien für die Herstellung kommt die Kombination von Kunststoff und Aluminium gut zur Geltung. Die linke Seite der Corsair Scimitar RGB Gaming Maus wechselt zwischen einer glatten und einer geriffelten Oberfläche. Auf der rechten Seite wird ein Gummiauslauf auffallen. Zocker können darauf den Ringfinger und den kleinen Finger ablegen.

Vor- und Nachteile der Corsair Scimitar RGB Gaming Maus:

+ 4 Zonen RGB Beleuchtung
+ optischer Sensor ist sehr präzise + Verarbeitung hochwertig
– Anschaffungspreis

Sonstiges über die Corsair Scimitar RGB Gaming Maus:

Der optische Sensor ist präzise bei Auflösungen bis etwa 12.000 dpi. Einstellbar ist die Polling-Rate zwischen 125 – 1.000 Hz. Mit Corsair Utlity Engine sind Profile veränderbar, Tasten können zugewiesen werden, etc.

Preis-Leistungs-Vergleich:

Zur gleichen Benotung von 1,8 laut den Testberichten für die Corsair Scimitar RGB Gaming Maus kam auch der Gaming Maus Test. Zu Preisen zwischen 75,00 Euro und 120, Euro wird sie online angeboten. Bei guten Versandbedingungen empfiehlt der Computermaus Test, kann die beste Gaming Maus bei vertrauenswürdigen Anbietern, für rund 78,00 Euro erworben werden.

Fazit zur Corsair Scimitar RGB Gaming Maus:

Ein guter achten Platz im Ranking der besten 10 vergab der Gaming Maus Test an die Corsair Scimitar RGB Gaming Maus. Genannt werden soll an dieser Stelle noch die 4-Zonen-RGB Beleuchtung. Sie kann laut Gaming Maus Test separat eingestellt werden. Für bestimmte Spiele ist dieser Umstand sehr vorteilhaft, konnte der Gaming Maus Test feststellen.

Angebot
Corsair SCIMITAR PRO RGB Optisch Gaming Maus (RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung, 16000 DPI) schwarz
24 Bewertungen
Corsair SCIMITAR PRO RGB Optisch Gaming Maus (RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung, 16000 DPI) schwarz
  • Exklusives Key SliderTM-Makrotasten-Steuerungssystem für unvergleichliche Anpassbarkeit für jeden Spielstil
  • Mechanische Seitentasten nach Spezifikationen von Profi-Gamern bieten ein einheitliches spürbares Feedback und einen präzisen Anschlag
  • Mit dem integrierten Speicher mit Hardware-Makro-Wiedergabe haben Sie Ihre Gaming-Profile immer dabei
  • Der anpassbare optische Gaming-Sensor mit 16.000 dpi und Auflösungsschritten von 1 dpi ermöglicht eine hochpräzise Leistung
  • Dienstprogramm zur Oberflächenkalibrierung für maximale Präzision und Reaktionsgeschwindigkeit

Platz 9:

Beim ersten Eindruck vom Computermaus Test wurde festgestellt, dass die Mad Catz R.A.T.7 Gaming Maus erst individualisiert werden muss.
Design der Mad Catz R.A.T.7 Gaming Maus:
Ein Schlitten befindet sich auf dem Rücken der Gaming Maus. Wird der Schlitten optimal
positioniert, stellte sich beim Bluetooth Maus Test heraus, entsteht unweigerlich ein unangenehmer
Spalt. Zwei Einstellungsmöglichkeiten lassen sich auf der linken Seite des Modells nutzen. Zum
Körper der Maus können der Winkel und auch die Entfernung angepasst werden. Eine Gewichtsanpassung kann ebenfalls vorgenommen werden. Es sind außer den Maustasten selbst noch 6 Tasten, welche programmiert werden können.

Vor- und Nachteile der Mad Catz R.A.T.7 Gaming Maus:

+ Ergonomie gut zu individualisieren + Gewicht kann angepasst werden + Software ist umfangreich
– Anschaffungspreis recht hoch – weniger für Gamer geeignet
– Bauweise etwas extravagant

Sonstiges über die Mad Catz R.A.T.7 Gaming Maus:

Durch die umfangreiche Software in die Zahl der möglichen Profile nicht limitiert. 6.400 DPI ist die Auflösung des Lasersensors, welcher verwendet wird.

Preis-Leistungs-Vergleich:

Ein Highlight bei den Gamern ist die Mad Catz R.A.T.7 Gaming Maus. Dies spiegelt sich nicht nur in der Testnote 1,5 wider. Der Blick ins Internet und auf die Resultate vom Gaming Maus Test zeigt, dass sie zu einem Preis um die 160,00 Euro schnell vergriffen ist.

Fazit zur Mad Catz R.A.T.7 Gaming Maus:

Laut dem Gaming aus Test nimmt die Mad Catz R.A.T.7 Gaming Maus den neunten Platz ein. Sie ist zwar bei den Zockern mehr als beliebt, ist aber online bei den renommierten Anbietern nicht ständig
verfügbar.

Mad Catz R.A.T. 7 Gaming Maus, 6400 dpi, PC und MAC
390 Bewertungen
Mad Catz R.A.T. 7 Gaming Maus, 6400 dpi, PC und MAC
  • Layout: rechtshändige Bedienung
  • Sensor: Laser
  • Auflösung: 25 - 6.400 DPI (25-DPI-Schritte)
  • Maximal-Geschwindigkeit: 6 m/s
  • Beschleunigung: 50 g

Platz 10:

Die SteelSeries Rival 300 Gaming Maus, die ausschließlich von Rechtshänder genutzt werden sollte. Bei der Griffart handelt es sich um den Palm-Grip.
Design der SteelSeries Rival 300 Gaming Maus:
Die ergonomisch geformte Gaming Maus ist kabelgebunden. Die Länge des Kabels beträgt 2 m. Komfortabel ist der Gummi-Grip an den Seiten. 6 Tasten sind programmierbar.

Vor- und Nachteile der SteelSeries Rival 300 Gaming Maus:

+ Verarbeitung erstklassig + Sensor arbeitet exakt
+ Ergonomie ist gut
– Gewichtsanpassung ist nicht möglich

Sonstiges über die SteelSeries Rival 300 Gaming Maus:

Eine Besonderheit ist die Speicherung der Einstellungen. Sie müssen nicht jedes Mal erneut vorgenommen werden. Durch die Software ist mehr als nur die Mausbeschleunigung möglich.
Beim Kauf dieser Gaming Maus ist das Gewicht von nur etwa 125 Gramm zu beachten, da sie sich nicht beschweren lässt. PMW 3310DH ist der optische Sensor.

Preis-Leistungs-Vergleich:

Mit der Testnote 1,7 wartet die SteelSeries Rival 300 Gaming Maus auf. Unter diesem Aspekt wurde der Gaming Maus Test gestartet. Hier klafft die Preisschere wieder weit auseinander. Die Angebote im Internet bewegen sich zwischen 40,00 Euro und 85,00 Euro.

Fazit zur SteelSeries Rival 300 Gaming Maus:

Der Gaming Maus Test kam zu folgendem Fazit. Die SteelSeries Rival 300 Gaming Maus ist für Zocker super geeignet. Da das Ranking nur die besten 10 Gaming Mäuse vorgestellt wurden, ist auch der zehnte Platz noch sehr gut.

Angebot
SteelSeries Rival 300, Optische Gaming-Maus, RGB-Beleuchtung, 6 Tasten, Gummierte seitliche Griffflächen, Farbe schwarz
171 Bewertungen
SteelSeries Rival 300, Optische Gaming-Maus, RGB-Beleuchtung, 6 Tasten, Gummierte seitliche Griffflächen, Farbe schwarz
  • Zero Hardware Acceleration - präzise Abtastung bei allen Geschwindigkeiten
  • 6 programmierbare Tasten (inkl. CPI)
  • Einstellbare Abtastrate von bis zu 6.500 CPI
  • SteelSeries Switches (bis zu 30 Mio. Klicks)

Resümee

Viele gute Hinweise er gab der Gaming Maus Test. Durch den Computermaus Test sollte es leichter sein, die beste Gaming Maus zu finden.

 Platz 1Platz 2Platz 3
BildLogitech G502 Gaming-Maus Proteus Spectrum (mit RBG-Anpassung und 11 programmierbaren Tasten)ROCCAT Kova Pure Performance Gaming Maus (7000 dpi, Rechts-/Linkshänder, 12 programmierbare Maustasten) grau/schwarzRazer Abyssus V2 - Beidhändige Ergonomische Gaming Maus (5.000 DPI mit 4 programmbierbaren Tasten und Hintergrundbeleuchtung)
NameLogitech G502 Proteus SpectrumRoccat KovaRazer Abyssus V2
Bewertung
Preis57,98 EUR44,99 EUR38,87 EUR
Bei Amazon kaufenBei Amazon kaufenBei Amazon kaufen
Zum Schluss noch ein Wort zur Mausbeschleunigung. Einen wichtigen Punkt beim Gaming Maus Test ist die Geschwindigkeit. Sie kann durch eine Spezialfunktion erhöht werden. Der Bluetooth Maus Test weist darauf hin, dass der Grad der Beschleunigung der Maus Einfluss auf die Bewegung des Cursors auf dem Bildschirm hat. Zocker wissen diese Einstellung genau zu nutzen.

Hinweis zur dieser Seite: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder stammen z. T. von Amazon

Über sven

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.