Home » DXRacer Serien » DXRacer Boss Serie Kauf- & Größenberatung

DXRacer Boss Serie Kauf- & Größenberatung

Der DXRacer Boss im test

Der ursprüngliche Automobil und Rennsportzulieferer DXRacer hat sich schon lange zu einem der größten und beliebtesten Gaming-Stuhl Herstellern gemausert. Bei Produkten dieses Herstellers freue ich mich immer auf die Verarbeitungsqualität und Ergonomie doch das Boss-Modell konnte meine Erwartungen weit übertreffen. Bei diesem Gigant von einem Stuhl wurden offenbar keine Kosten und Mühen gescheut ein zu 100% zufriedenstellendes Produkt zu kreieren.

Ein mit den Erfahrungen aus dem Rennsport konstruierter Stahlrohrrahmen und ein im Durchmesser 800mm messendes Fußkreuz aus Aluminium sorgen für enorme Stabilität. Eine dicke Kaltschaumpolsterung, viele einstellbare Features sowie ein in der Höhe verstellbares Lendenkissen lassen im Bereich Komfort keine Wünsche offen.

Lernt den Boss kennen!

DXRacer Boss im Überblick:

HerstellerDXRacer
ModellBoss
MaterialienStahlrahmen, 800mm Aluminium-Fußkreuz, Kaltschaum-Polsterung, PU-Kunstlederbezug, 75mm Nylon-Rollen, Kunstledergepolsterte 4D-Armlehnen
EigenschaftenHöhenverstellbar (49,5cm – 59,7cm), 120° neigbare Rückenlehne, Lendenkissen, 4D-Armlehnen, bis 200kg belastbar, massive Bauweise (33kg Eigengewicht)

Übernimm das Ruder und werde der Boss

Schon beeindruckend kommt er daher – der Boss. Groß und breit gebaut macht der Boss einen selbstbewussten ja fast schon einschüchternen Eindruck. Hinter der hohen und fast schon rechteckigen Rückenlehne lässt sich so mach anderer Gaming-Stuhl verstecken. Und mit dem sagenhaften Gewicht von ca. 33kg handelt es sich hier schon fast mehr um einen Chefsessel (oder sollten wir Bosssessel sagen?) als um einen Gaming Chair.

Doch nicht nur die Ausmaße dieses Stuhles sind beeindruckend. Die Liste der Features ist lang und vieles zeigt sich erst auf den zweiten Blick. Hierzu gehört zum Beispiel der verstärkte Mechanismus zum Neigen des Stuhles sowie der durchdachte Stahlrohrrahmen um eine Belastbarkeit von 200kg zu erreichen. Offensichtlicher sind da schon der um bis zu 12° kippbare Sitz, die auf bis zu 120° neigbare Rückenlehne und die gepolsterten 4D-Armlehnen. Für ein echtes Wohlfühlerlebnis sorgen dann das in der Höhe verstellbare Lendenkissen und die extra Kopfpolsterung. Die gesamte Kaltschaumpolsterung ist mit weichem, mehrlagigem Kunstleder fehlerfrei überzogen worden. An dieser Stelle sollte auch erwähnt sein, dass das Polster für den Kopf nicht abnehmbar ist und der Stuhl daher schon halbwegs zu eurer Statur passen sollte – aber dazu mehr in der Größenberatung.

Auch an diverse Kleinigkeiten wurde gedacht. Wer von euch zum Beispiel gerne seine Füße auf dem Fußkreuz abstellt wird sich über drei „Noppen“ am Ende des Kreuzes freuen um euren Füßen halt zu geben. Die Doppelsicherheitsrollen aus PU sind mit 75mm im Durchmesser sehr leise und schonen den Boden.

DXRacer Boss - Angebote:

  • Premiumstuhl
  • Zwei Farbdesigns
  • Pflegeleichtes Kunstleder
  • Enorme Einstellmöglichkeiten

Abmessungen im Detail:

-Rückenlehnenhöhe: 90cm

-Rückenlehnenbreite (Schulterhöhe): ca. 63,5cm

-Breite Sitzfläche: ca. 57cm

-Tiefe Sitzfläche: ca. 53,5cm

-Sitzhöhe: ca. 49,5 – 59,7cm

-Höhe Armlehne: ca. 61-78,7cm

Verfügbare Designs & Zubehör

Der Boss ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich. Zum einen gibt es die zeitlose Version in komplett schwarz. Zum anderen das immer noch dezente Design mit braunen Racing-Stripes und dann noch die verspielte Version mit leuchtend roten Streifen. Das Lendenkissen ist im Lieferumfang enthalten.

Alle Designs des Boss in unserem Test

DXRacer Boss Größenberatung

Wie bereits erwähnt trägt der Boss bis zu 200kg und Gamer mit einer Körpergröße von bis zu 2,05m finden einen angenehmen Platz um Nächte am Stück durchzuzocken. Auch wenn ihr die Stabilität mit eurem Gewicht nicht auf die Probe stellen könnt – also eher schmal gebaut seit, könnte der Boss der perfekte Stuhl für euch werden. Viele von euch sitzen gerne breitbeiniger und der Boss bietet hierfür mehr als ausreichend Platz. Nur zu klein solltet ihr nicht sein, damit ihr nicht mit der Kopfpolsterung in Konflikt geratet.

Zum Größenberater für hochwertige Zockerstühle

Alternative: Noblecharis Epic Echtleder

Alternative könnte für euch auch der Noblechairs Epic in Echtleder begeistern. Für einen ähnlichen Preis bekommt ihr vergleichbar gute Features und Verarbeitung und obendrauf sogar noch einen Bezug aus Echtleder!

noblechairs EPIC Echtleder - Angebote:
156 Bewertungen
noblechairs EPIC Echtleder - Angebote:

  • Der erste Gaming Stuhl mit Echtlederbezug
  • Hochpräzise Verarbeitung durch moderne Maschinen
  • Die Oberklasse unter den Stühlen für Gamer
  • Mein Tipp: Folge dem grünen Button zu Caseking

Hinweis zur dieser Seite: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder stammen z. T. von Amazon

Über siggi

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere