Home » Blog & Info » Ergonomisch, Schick & Preiswert: Der Schreibtischstuhl Test 2015

Ergonomisch, Schick & Preiswert: Der Schreibtischstuhl Test 2015

Auch wenn uns Gamern meistens eher die stylischen, oft sogar bunten, Racing Bürostühle am besten gefallen, so gibt es doch ein riesiges Publikum, dass nach einem schlichten aber nicht minder funktionalen Schreibtischstuhl sucht – genau für dieses Publikum schreibe ich diesen Schreibtischstuhl Test.

Ein guter Schreibtischstuhl muss bequem sein, den Körper in eine gesunde Sitzhaltung bringen und dazu natürlich optisch beeindrucken – genau diese Stühle habe ich für euch gefunden!

Die Testkriterien:

  1. Optik: Wie bereits erwähnt, muss der Stuhl dir natürlich gefallen. Abgesehen davon, dass dies vor allem Geschmachssache ist, so gibt es doch einige Dinge, die allgemein besonders negativ oder positiv auffallen – etwa unsauber verarbeitete Materialien.
  2. Ergonomie: Bei billigen Stühlen wird dieser Punkt oft vernachlässigt, dabei sollte ein Schreibtischstuhl vor allen Dingen dafür sorgen, dass dein Körper in einer gesunden Haltung ist. Nur so überstehst du auf Dauer die Überstunden vor dem PC ohne Folgeschäden.
  3. Qualität: Verwendete Materialien, Verarbeitung, Robustheit, Garantie – hat der Hersteller hier geschlampt oder trumpft der Stuhl mit Unverwüstlichkeit? Mehr dazu im Test.
  4. Preis-/Leistungsverhältnis: Natürlich muss auch das Kosten-/Nutzen-Verhältnis im Schreibtischstuhl Test stimmen, wobei ich extrem teure Premium-Modelle sowie die billige Holzklasse mal außen vor gelassen habe.

Die Testsieger im Überblick:

Bester Schreibtischstuhl Testsieger von Topstar.

Die Nummer 1 von Topstar

Auch wenn mancheinem die Netzoptik nicht zusagt, so ist der Topstar Open Art mit Abstand der bequemste und ergonomischste Schreibtischstuhl im Test. Preislich liegt er immernoch unter der magischen Grenze von 300€ (stand 2015) und trumpft vor allem mit Atmungsaktiver Netzstruktur, dreidimensional verstellbarer Rückenlehne, anpassbarem Lendenkissen sowie justierbarer Kopfstütze und Armlehnen auf. Daraus ergibt sich ein annähernd perfektes Sitzgefühl – der angenehme Stoffbezug beugt zudem lästigem Schwitzen vor. Die Kombination aus Stahl und stabilem Kunststoff bildet einen robusten und trotzdem leichten Rahmen.

Sitness Stuhl für den Schreibtisch auf dem zweiten Platz des Tests.

Platz 2: Der „Sitness“-Schreibtischstuhl

Wieder ein Stuhl von Topstar und wieder muss ich sagen: Hut ab! Kaum weniger gut als der erstplatzierte Schreibtischstuhl, beeindruckt dieses Modell im Test auf seine ganz eigene Art: Eine Art Kühlergrill versorgt die Rückenfläche mit Luft und verhindert übermäßiges Schwitzen, das 3D-Gelenk bringt optimale Beweglichkeit für die Sitzfläche und der extra dick gepolsterte Sitz ist unbeschreiblich bequem. Die besonders ergonomische Sitzform ist man von Topstar ja gewohnt. Auch hier kommt wieder ein Stoffbezug zum Einsatz, der zu 75% aus hochwertiger Schurwolle besteht – da kann kein Kunstleder mithalten.

Topstar Bandscheiben-Drehstuhl ist der Preis-/Leistungs-Sieger von allen getesteten Modellen für das Büro.

Der Preis-/Leistungs-Sieger

Das obligatorische „Schlusslicht“ im Test bildet der Open Point Deluxe Schreibtischstuhl. Aufgrund der immernoch erstaunlich guten Qualität, die man hier für wirklich kleines Geld bekommt – massiver Stahlrahmen, verstellbare Rückenlehne, Sitzfläche & Armlehnen, ergonomische Form – ist dieser Bürostuhl ganz klar mein Preis-/Leistungs-Sieger. Wer hier zuschlägt macht nichts falsch. Ist mehr Budget vorhanden, so solltest du dich zwar eher für Platz 1 oder 2 entscheiden, aber dieses Modell ist jedem Schreibtischstuhl aus Baumarkt oder Discounter haushoch überlegen.

Für welche Körpergröße und welches Gewicht eignen sich die getesteten Bürostühle?

Die Angaben vom Hersteller sind hier oft schwer zu finden, nicht vorhanden oder wenig präzise. Diesbezüglich fand ich Empfehlungen, dass die Stühle von Topstar für Personen bis maximal 1,98m und 110kg geeignet sind. Mein persönlicher Eindruck und auch der vieler Kunden geht jedoch eher in die Richtung folgender Werte: 1,60m bis 1,90m und gut 100kg.

Einen Schreibtischstuhl-Test mit speziellen Modellen für die etwas größeren und schwereren Konsumenten werde ich in Kürze nachliefern. Schreibt doch mal in die Kommentare, wie groß und schwer ihr seid, damit ich mir ein besseres Bild von den Anforderungen machen kann.

Über Tjorven

Tjorven
Hi, ich heisse Tjorven Lundgren und bin der Autor dieses Ratgebers! Ich war selbst lange als professioneller CS 1.6 Spieler unterwegs und arbeite heute in der Medienbranche. In den Jahren als Profi habe ich ein Bewusstsein für gute Gaming Stühle entwickelt und in eSport-Kreisen hat heute jeder einen. Warum ein guter Gaming Stuhl so wichtig ist und warum auch Ihr einen braucht erfahrt ihr auf dieser Seite!

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*