Home » Mein Gaming Sessel Test 2016: Welcher Sessel ist bequem?

Mein Gaming Sessel Test 2016: Welcher Sessel ist bequem?

Ein besonders bequemer Gaming Sessel kann auch eine geile Sache sein, wenn man gemütlich vor dem Fernseher zocken will. Genau wie beim Gaming-Stuhl und der Gaming-Brille boomt hier der Trend. Die ganze Welt gelangt langsam in den Genuss des Gamens, langsam erfahren die Menschen, was wir schon lange wissen: Zocken ist geil!

Mit einem Gaming-Sessel bringt ihr euch besonders beim Zocken an der Konsole auf ein extrem bequemes Level.

Bei dem Gaming-Sessel geht es jetzt weniger um die Steigerung der Performance. Im Fokus steht hier im Vergleich zum Zocker Stuhl Test auf jeden Fall die Bequemlichkeit. Man befindet sich auf einem Gamer-Sessel meistens eher in einer liegenden Position, weshalb sie hauptsächlich für das Zocken an der Konsole vor dem Fernseher geeignet sind. Außerdem für die, die ihren Rechner an den TV anschließen und dann mit dem Controller spielen.

Hier geht es zu Gaming Drehstühlen für die PC-Zocker.

Hier geht es zu den Bean Bags und weiteren Modellen für Konsolen-Spieler.

Welche Gaming-Sessel sind im Test?

Wie schon erwähnt, muss ein Gamer Sessel in erster Linie bequem sein, denn das ist, was ihn ausmacht. Das habe ich in meinem Gaming-Sessel Test besonders berücksichtigt. Über die Jahre hat sich aber ein Zusatzfeature eingeschlichen bei einigen Modellen: Nämlich der Sound. Das tolle bei diesen Modellen ist, dass im Stuhl Boxen und ein Subwoofer verbaut sind. Der Sound kommt also direkt aus Nacken- bzw. Rückengegend. Meist werden die Zocker Sessel dann per Cinch-Kabel oder per Bluetooth mit dem TV verbunden. Diese Gaming-Sessel sind dann zum Zocken ebenso gut wie zum Fernsehen geeignet. Bei meinen Empfehlungen ist auch jeweils ein 3,5mm Klinkenanschluss vorhanden.

Hinweis, da oft gefragt wird, ob Gamingsessel X mit Konsole X kompatibel ist: Die Cinch-Kabel können sowohl an den Fernseher als auch an die Konsole angeschlossen werden und es handelt sich um genormte Stecker – irgendwie passt es also immer.

Ich empfehle diese Gaming-Sessel nur für Konsolenspieler. Für den Schreibtisch befinde ich diese Art von Sitzgelgenheit für ungeeignet (wird oft gefragt), nehmt für den Schreibtisch einen Gaming-Stuhl, für die Konsole den Sessel.

Der beste Gaming Sessel im Test von AC-Design.

AC Design 2.1 System

Bester Gamer Sessel Test - Bean Bag.

Sitzsack in weiß

Zocker Sessel Erfahrungen mit dem Bean-Bag-Modell.

BeanBag in schwarz

Ziemlich geil finde ich auf jeden Fall die BeanBags. Als Kind haben wir das noch Sitzsack genannt und immer darauf gesessen, als wir Playstation 2 gespielt haben. In Sachen Bequemlichkeit sind diese Modelle bei mir ganz oben – ab und zu, wenn man zu lange drauf saß muss man die zwar mal ausschütteln, um den Inhalt der Säcke wieder zu richten – dann kann’s auch weitergehen.

Weitere Gaming Sessel:

Weiterhin gut für das Spielen vor dem Fernseher sind die folgenden Modelle.  Ich zocke zwar kaum noch vor der Konsole, mein Fernseher allgemein wird kaum noch benutzt, aber diese Zockersessel sehen einfach so verdammt bequem aus, dass ich sie mir am liebsten auch bestellen würde – aber ich reiß‘ mich zusammen. Für den Gebrauch am PC würde ich diese Modelle nicht für geeignet befinden, da solltet ihr euch lieber bei den Gaming-Stühlen umsehen.

der Gamersessel bzw. Sitzsack im Test, meine Erfahrungen.

Sitzsack RaceZone3

  • Besteht aus 2 Modulen
  • 2 Liegevarianten
  • Unglaublich bequem
  • Stabilisierende Rückenl.
  • Waschbarer Bezug
  • Antiallergisch & Wärmeisolierend
  • Schmutzabw. Nylon

Einer der besten Zocker Sessel Tests

AMStyle Sporting

  • Sportliches Modell
  • Gute Polsterung
  • 360° drehbarer Sessel
  • verstellbare Rückenlehne
  • Stabiles Metallgestell
  • inklusive Hocker
  • Einfache und schnelle Montage

gaming sound Sessel im test bei Gaming-Stuhl.de

Gioteck RC3 2.0

  • Mit Soundsystem
  • Zusammenklappbar
  • Leicht transportierbar
  • Lautstärke-Regler
  • Kopfhörer Anschluss vorhanden
  • Leider kein Subwoofer
  • LED-Beleuchtung
KriteriumBeschreibung

Material

Was gefällt dir besser: Ein Soundsessel mit PU-Leder-Bezug oder ein Sitzsack aus Stoff?

Komfort

In der Regel passen sich Bean Bags besser an deine Statur an und sind so ergonomischer. Trotzdem bieten auch andere Zocker Sessel Komfort - ich zeige dir welche.

Preis

Als Konsolenspieler kommst du etwas günstiger weg. In der Regel zahlst du für einen hochwertigen Sessel gut 100 Euro.

Optik

Die meisten Modelle gibt es in verschiedenen Farben. Ob du dich dann für einen Sitzsack entscheidest, oder ob dieser dir nicht cool genug ist, ist Geschmackssache. Bei der großen Auswahl sollte jeder Gamer fündig werden.

Ergonomie

Wenn es dir vorrangig um eine ergonomische Haltung geht, dann ist die Bean Bag wohl optimal. Die guten Zockersessel passen durchschnittlich großen Gamern jedoch ebenfalls sehr gut.

Der Sitzsack RaceZone3

Mein Favorit unter diesen Sesseln. Er ist zwar nicht direkt ein Gaming-Sessel, sondern ein Sitzsack – Aber ich finde, er verdient einen besseren Namen. Der RaceZone 3 ist ziemlich bequem, man darf auf jeden Fall nicht erwarten, dass dieser wie andere Sitzsäcke auf Dauer unbequem werden. Dieses Modell hat eine stabilisierende Rückenlehne und man kann entspannt die Beine lang machen beim Zocken. Der Bezug ist abnehm- und waschbar, aber für die, die nicht vernünftig essen können und ständig alles vollschmieren ist der Gaming-Sessel eh leicht zu reinigen, da er aus Nylon besteht.

Der Gamer-Sessel von Amstyle

Auf jeden Fall auch ziemlich cool und beinahe auf selber Höhe im Gaming-Sessel Test mit dem RaceZone3 ist der Sporting-Sessel. Hier gefällt mir besonders die Bequemlichkeit, die er sicher liefern wird. Im Grunde wie ein Chefsessel, nur eben niedriger, damit man gut vor dem TV zocken kann. Dadurch, dass der Sessel 360° drehbar ist, ist besonders praktisch, so kann man zwischendurch unkompliziert die Sitzposition wechseln. Ansonsten bleibt noch zu erwähnen, dass wegen des stabilen Metallgestells auch etwas dickere Kollegen auf diesem Gaming-Sessel platznehmen können. Der Aufbau geht sehr schnell und einfach vonstatten.

Der Giotek RC3

Dieser wäre meine letzte Wahl im Gaming-Sessel Test. Für ihn spricht, dass er einige Anschlussmöglichkeiten bietet und dass man seinen Controller in ein Fach unterhalb der Beinablage legen kann. Bequem ist er auf jeden Fall auch, wenn man sich die Erfahrungen im Netz dazu durchliest (obwohl er meiner Meinung nach nicht so aussieht, aber das täuscht dann wohl) Des Sounds wegen würde ich den Giotek nicht kaufen, weil er lediglich 2.0 Sound liefert, also kein Subwoofer verbaut ist. Musik/Sound ohne viel Bass ist für meinen Geschmack nichts. Er ist aber gut transportierbar, denn man kann ihn zusammenklappen.

Ich denke, in meinem Gaming-Sessel Test ist für jeden was dabei. Wenn ihr euch noch nach anderen Modellen umsehen wollt, könnt ihr das hier machen:

2 Kommentare

  1. Gibts diese Sessel auch ohne die Lautsprecher drinnen ?
    Habe eine High-End Anlage mit Referenzlautsprecher und möchte nur so einen Sitz ohne Lautsprecher,LEDs oder sonstigem Kram drin oder dran…

    • Tjorven Lundgren
      Tjorven Lundgren

      Hi Flensi,

      genau die Sessel aus der oberen Kategorie gibt es tatsächlich nicht ohne Soundmodul. Ich zocke auch entweder mit meinem 5.1 System oder dem Headset, da kann dann so ein Sessel Sinn machen. In deinem Fall aber hast du 2 Möglichkeiten,

      1. Du orderst dir eine alternative Sitzgelegenheit. Ich finde den Sitzsack RaceZone3, den ich oben verlinkt habe, echt richtig geil. Mit dem dritten Modul ist der meiner Einschätzung nach auch bequemer als die Soundsessel. Oder halt den AMStyle Sporting. Würde ich dir empfehlen – Komfort bei beiden mind. gleichwertig.

      2. Du orderst dir einen Soundsessel und benutzt die Soundfunktion einfach nicht – denn ohne Soundmodul gibt es genau diese Gaming Sessel nicht. Ärgerlich ist natürlich, dass man die Technik mitbezahlt, obwohl man sie nicht will.

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*

*