Home » Arozzi Serien » Arozzi Monza Kauf- & Größenberatung

Arozzi Monza Kauf- & Größenberatung

Der Arozzi Monza ist ein Stuhl für diejenigen auf der Suche nach einem bezahlbaren Gaming-Stuhl. Obwohl der Monza in Low-End Bereich anzusiedeln ist, bietet er ein ergonomisches Design um euch bei langen Gaming-Sessions mehr Komfort zu bieten als ein standard Bürostuhl. Zwar ist der Monza stylisch, jedoch besteht er aus günstigen Materialien und sehr dicker Polsterung an Arm- und Rückenlehne. Er ist ein sehr einfacher Stuhl zu einem vernünftigen Preis. Ihr werdet hier also kein Echtleder auf einem Metallrahmen finden. Stattdessen wird der Monza aus Kunstleder und verstärktem Plastik hergestellt, nicht gerade luxuriös aber stabil genug, und dass ohne euch ein riesen Loch in den Geldbeutel zu reissen.

Wer unter euch aber einen langlebigen Stuhl mit vielen Features sucht, wird mit dem Monza wohl kaum glücklich werden.

Falls euch der erste Eindruck nicht gerade überzeugt empfehlen wir euch unsere Größenberatung.

Die wichtigsten Fakten im Überblick

HerstellerArozzi
ModellMonza
MaterialienKunststoffrahmen, Kaltschaum-Polsterung (30 kg/m³), PU-Kunstlederbezug, Nylon-Rollen, PU-Armlehnen
EigenschaftenHöhenverstellbar (47cm – 57cm), feststellbare & justierbare Wippfunktion bis 12°

Monza – Gut und günstig?

Das Erscheinungsbild des Monzas ist sportlich und erinnert an die Schalensitze aus dem Motorsport. Obwohl es sich um Kunstleder handelt scheint die Qualität in Ordnung zu sein. Ihr solltet euch jedoch klar sein, dass PU-Leder auf Dauer nicht den Strapazen standhalten wird wie es Echtleder tut und mit der Zeit rissig wird. Zwar reicht die obere Belastbarkeitsgrenze von 105kg für die meisten Gamer, jedoch schreit es nicht gerade Qualität und Langlebigkeit bedenkt man, dass viele andere Stühle für 150kg oder sogar 200kg ausgelegt sind. Der Stuhl fühlt sich relativ stabil an, solltet ihr aber um die 100kg wiegen empfehlen wir euch auch einen Blick in unsere Größenberatung.

Selbstverständlich lässt sich der Monza 360° drehen und ist mittels Klasse-4 Gassäule höhenverstellbar. Auch ,,Schaukeln“ bis maximal 12° ist möglich. Eine Stellschraube erlaubt hierfür den Widerstand und die Lieblingsposition einzustellen. Die dick gepolsterten Armlehnen sind deutlich besser als bei anderen, günstigen Gaming-Stühlen bei denen die Unterarme oft nur auf Hartplastik liegen. Zu bemängeln ist jedoch, dass die Armlehnen nicht verstellbar sind. Dafür ist die Rückenlehne bis auf eine Höhe von 79cm einstellbar. Das sollte bis auf ausgesprochen große Gamer jedem genügen. Damit ist die Liste der justierbaren Features schon erschöpft. Der Monza ist zwar vielseitig, wird aber Gamer mit Anspruch auf viele, individuelle Einstellmöglichkeiten legen nicht zufriedenstellen.

Bitte achtet auch darauf beim Zusammenbauen des Stuhles die orange Kappe auf der Gassäule abzunehmen. Sie dient lediglich zum Schutz und muss entfernt werden damit das Gassystem richtig funktioniert.

Arozzi Monza bei Amazon:
2 Bewertungen
Arozzi Monza bei Amazon:

  • Einsteigerstuhl für kleines Geld
  • Viele Farbdesigns
  • Pflegeleichtes PU-Leder

Verfügbare Designs & Zubehör

Der Monza von Arozzi ist in vielen trendigen Farben erhältlich, unter anderem grün, rot, orange, pink und gelb. Eingearbeitet sind die Farben in der schwarzen PU-Lederbasis. Dies verleiht ihm den beliebten Schalensitzlook, der bei vielen Gamern beliebt ist. Da der Stuhl eher spartanisch ausgestattet ist und es sich eher ein günstiges aber bequemes Einsteigermodell handelt, gibt es zur zeit keine Zubehörteile auf dem Markt.

Arozzi Monza Größenberatung

Mit einer großzügigen Sitzbreite von 54cm finden auch die etwas breiter Gebauten unter euch hier bequem Platz ohne sich eingeengt zu fühlen. Dasselbe gilt für eine Körpergröße bis zu 1,90m. Wenn ihr jedoch über 105kg wiegt solltet ihr weiterschauen. Alles in allem ist der Monza ein guter Stuhl im Einsteigersegment, der für die meisten unter euch geeignet ist.

Zum Größenberater für hochwertige Zockerstühle

Alternative: DX Racer1

Als Alternative im Segment unter 200€ empfehlen wir euch Deutschlands beliebtesten Gaming-Stuhl – den DX Racer1.

Ein Racer 1 in rot, getestet von Tjorven.
761 Bewertungen
Aktuelle Angebote zum DX Racer1:

  • Meistverkaufter Stuhl im Gaming-Bereich
  • Günstigster Einstieg in die gute Zocker-Stuhl-Klasse
  • Entstammt der Formula-Serie von DXRacer
  • Einer der wenigen Stühle mit Stoffbezug

Hinweis zur dieser Seite: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder stammen z. T. von Amazon

Über Tjorven

Tjorven
Hi, ich heisse Tjorven Lundgren und bin der Autor dieses Ratgebers! Ich war selbst lange als professioneller CS 1.6 Spieler unterwegs und arbeite heute in der Medienbranche. In den Jahren als Profi habe ich ein Bewusstsein für gute Gaming Stühle entwickelt und in eSport-Kreisen hat heute jeder einen. Warum ein guter Gaming Stuhl so wichtig ist und warum auch Ihr einen braucht erfahrt ihr auf dieser Seite!

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*

*