Home » Blog & Info » AKRacing vs DXRacer – Wer ist besser?

AKRacing vs DXRacer – Wer ist besser?

Die DXRacer gibt es schon seit einigen Jahren auf dem Gaming-Stuhl-Markt – Mit dem sehr guten Ruf dieser Gaming-Stühle sind die DXRacer Marktführer, würde ich sagen. Ich habe schon mehrere Modelle dieser Marke getestet und ich muss sagen: Ich war stets sehr zufrieden.

Recherchiert man im Netz das erste Mal nach Gaming Chairs, wird man in der Regel zuerst mit zweien Marken konfronitert: AKRacing, welche sehr interessante Gaming-Chair Modelle im Angebot haben, und DXRacer. Ich habe AKRacing-Chairs das erste Mal auf der Gamescom 2014 gesehen, bzw. da habe ich die Marke überhaupt erst kennengelernt. AKRacing hatte auf der Gamescom einen Stand, bei dem man die Stühle probesitzen konnte, mittlerweile habe ich selbst mehrere Modelle getestet und bewertet. Du fragst dich bestimmt…

…welcher Gamer-Stuhl ist der bessere? Taugt der DXRacer mehr, oder sollte man zum AKRacing Gaming-Chair greifen?

Im Vergleich: AKRacing oder DXRacer? ProX & King.

Nun, diese Frage beantworte ich dir, heute soll es um das Thema AKRacing vs DXRacer gehen. Ich beziehe mich bei meinem Vergleich ausschließlich auf meine eigenen Erfahrungen. Ich habe mittlerweile Stühle jeder Hersteller getestet – einige von DXRacer, einige von AKRacing und sogar Nitro Concepts, Vertagear und Noblechairs waren schon dran. Zu jedem Test gibt es selbstverständlich ein Video, die verlinke ich dir weiter unten.

DXRacer oder AKRacing – der Vergleich

Wenn man nach Unterschieden im Bezug auf Qualität, Bequemlichkeit oder Features sucht, dann findet man im Grunde keine. DXRacer und AKRacing sind meines Eindruckes nach die beiden größten, ältesten und auch erfolgreichsten Gaming Stuhl Hersteller. Im Test AKRacing vs DXRacer kann es daher kaum einen Gewinner geben – beide Hersteller geben sich beste Mühe, innovative und benutzerfreundliche Stühle zu produzieren. Es lassen sich keine großen Unterschiede mehr ausmachen. Einzelne Features zu vergleichen macht wenig Sinn, weil beide Marken ein breites Sortiment an Stühlen in verschiedensten Ausführungen im Sortiment haben. Deshalb schlage ich vor, dass du selbst vergleichst – mit meinen Testvideos mache ich es dir recht einfach:

Hier kann man den Vergleich zwischen DXRacer und AKRacing ziehen.

Hier kommst du zur Hauptseite zu DXRacer. Hier stelle ich dir alle Modelle vor, die ich selbst im Test hatte. Du findest jeweils Videos, Bilder und Informationen.

Hier geht es zu den getesteten AKRacing Stühlen.

Dieser Link führt zur AKRacing-Seite. Auch hier findest du Bilder und Videos zu meinen favorisierten Modellen. Mach‘ deinen eigenen Vergleich!

AKRacing vs DXRacer: Das Ergebnis

Im Endergebnis läuft es auf ein Unentschieden hinaus. Beide Hersteller unterscheiden sich bei den Features ihrer Gaming-Chairs kaum. Sowohl Design als auch Funktion ähneln sich sehr stark, wie auch die Qualität, die man in beiden Fällen zu erwarten hat.

Ich werde erstmal bei meinem AKRacing-Stuhl bleiben, aus einem einfachen Grund: Ich habe bereits einen DXRacer gehabt, fand ihn perfekt – doch auch beim AK-Modell erfreue ich mich hoher Bequemlichkeit. Wenn dieser nun unerwarteterweise seinen Geist aufgeben sollte, wäre es ebenso wahrscheinlich, dass ich mir einen Gamer Stuhl von AKRacing hole wie von DX. Beide Modelle überzeugen mich auf ganzer Linie.

Für mich ist das Battle AKRacing vs DXRacer also mit einem Unentschieden ausgetragen. Kauft euch, welchen ihr stylischer findet, qualitativ sind sie gleich!

Ganz wichtig: Perfekt ist der Stuhl, wenn er perfekt zu dir passt!

Zur Groessenberatung: Ergonomie für eine gesunde Sitzhaltung.

AKRacing vs DXRacer – Gleiche Hersteller?

Besonders zu Beginn des Gamingchair-Trends las man oft, dass hinter AKRacing und DXRacer ein und die selben Leute stehen und es sich um die selben Stühle, aber lediglich andere Bezeichnungen handle. Sehen wir mal die Fakten:

Die DXRacer und die AKRacing Gaming-Chairs sehen sich sehr ähnlich. Das bedeutet, dass sich AKRacing das Design der DXRacer abgeguckt hat oder aber es sich eben um die selben Hersteller handelt. Von der Farbgestaltung her gibt es bei den Modellen der Marke AKRacing allerdings mehr Varianten, also es sind mehr verschiedene Designs verfügbar. Dieses Argument ist mittlerweile ohnehin hinfällig. Gaming-Stühle orientieren sich nunmal am Style von Rennsitzen aus Sportwagen – und die sehen so aus.

Ganz schön dünne Beweislage. Abgesehen davon: Hat man mal ein paar der Stühle live gesehen, aufgebaut, getestet – wie ich – dann weiß man, dass es sich nicht um ein und die selben Stühle handelt. Wir haben hier zwei konkurrierende Hersteller und ganz bestimmt nicht denselben. Dieses Gerücht darf also vergessen werden!

In Sachen Sitzkomfort und Verarbeitungsqualität ähneln sich die beiden sehr stark und das ist auch gut so. Ich habe auf beiden bereits länger gesessen und ich finde beide wahnsinnig bequem – genau wie Noblechairs & Vertagear.

AK & DX vs. Vertagear & Noblechairs?

Hier geht es zu den Vertagear Modellen.

Wenn du dir die Marke Vertagear ansehen willst – Video, Fotos & Informationen hier: ▷Vertagear

Zu den Noblechairs Modellen.

Noblechairs hast du schon mal gehört? Video, Informationen & Fotos hier: ▷Noblechairs

Die beiden alten Hasen sind nicht mehr die alleinigen Platzhirsche. Das liest sich komisch, aber da ist was dran: Es gibt mittlerweile ein paar Dutzend Hersteller auf dem Markt, der Pool der wirklich guten Marken bleibt aber klein. Für mich beschränkt er sich momentan auf diese Vier. Zusammen mit Vertagear & Noblechairs haben wir hier (für mich) die Spitze des Gamerstuhl-Marktes beisammen. Selbstverständlich habe ich auch von diesen zweien Marken Stühle im Test.

Alle Links zum Thema Gaming-Stuhl im Überblick:

Tjorven's Top 5: Die Sieger im Vergleich von allen Racing-Bürostühlen für den PC.

Über Tjorven

Tjorven
Hi, ich heisse Tjorven Lundgren und bin der Autor dieses Ratgebers! Ich war selbst lange als professioneller CS 1.6 Spieler unterwegs und arbeite heute in der Medienbranche. In den Jahren als Profi habe ich ein Bewusstsein für gute Gaming Stühle entwickelt und in eSport-Kreisen hat heute jeder einen. Warum ein guter Gaming Stuhl so wichtig ist und warum auch Ihr einen braucht erfahrt ihr auf dieser Seite!

Ein Kommentar

  1. Servus, wollte mich nur bei dir für deine guten Videos bedanken! Ich kann mir vorstellen, dass du viele Fragen bezüglich Stühle bekommst, aber ich versuche nun bei dir meine erhoffte Info zu bekommen.
    Ich bin ein noob was das Thema Stühle angeht, überlege jedoch schon seit einiger Zeit mir einen zu zulegen. Nun habe ich den akracing overture Stuhl gefunden für rund 214€… Finde aber nichts wirklich ne review etc. Im Internet dazu. Meinst du das der Preis passt?

    LG. Lukas

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*

*