Home » AKRacing Serien » AKRacing Rush Series

AKRacing Rush Series

Schon von der AKRacing Rush Series gehört? Mit dieser Serie hat AKRacing eine weitere Serie auf den Markt gebracht, die die durchschnittlich gebauten Gamer bedient. Wenn du dein Körpergerwicht in Relation zu deiner Körpergröße setzt und deine Statur anschließend als „schlank“ oder „normal“ bezeichnen kannst, dann ist dieser Stuhl was für dich – sofern dir die Optik gefällt. Die Optik ist nämlich auch der wesentliche Unterschied zu Prime, Nitro oder Octane. Die Maße dieses Modells hier sind beinahe gleich – nur ein paar Maße variieren hier um wenige Zentimeter. Ansonsten wie üblich:

Der AKRacing Rush ist ein bequemer, ergonomischer Gaming Stuhl, der 150kg tragen kann und mit PU-Leder bezogen ist.

Für wen eignet sich die Rush Serie? Das und die wesentlichen Merkmale sowie Alternativen zu diesem Modell sehen wir uns auf dieser Seite mal an.

Rush Series – geeignete Größe & Gewicht

Die AKRacing Rush Series ist geeignet für Zocker bis zu einem Gewicht von 150kg.

Es kommt hier auf das Verhältnis Körpergewicht/Körpergröße an. Das heißt wenn du 175cm groß bist und 140kg wiegst, scheinst du für diesen Sportsitz zwar geeignet zu sein – aber dem ist nicht so. Den AKRacing Rush empfehle ich dir nur, wenn du dich als „schlank“ oder „normal“ einschätzen würdest. Wenn du beispielsweise dickere Beine hast, sei es weil du allgemein etwas dicker bist oder du muskulöse Beine hast – dann empfehle ich dir den ProX oder die King Serie von DXRacer, weil beim Rush die Beinfreiheit zu kurz käme – eben nur für schlank bis normal geeignet. Weitere Alternativen findest du weiter unten.

Eigenschaften der Rush Series

Das gleiche Spiel wie bei Nitro, Octane, Prime etc. – dass die Stühle von AKRacing qualitativ absolut überzeugen kann, das dürfte mittlerweile klar sein – hochwertig verarbeitet, hochwertiges PU-Leder, robust und bequem. Bis zu 150kg Gamer finden auf der Rush Series Platz. Seit neuestem habe ich übrigens die Roller-Blade-Rollen. Ich hätte es zwar selbst kaum gedacht, aber der Unterschied ist riesig. Während die normalen Rollen durchaus ihre Geräusche verursachen, hört bei diesen Rollen gar nichts. Dazu habe ich ebenfalls ein Test-Video gedreht, das kannst du dir hier ansehen: AKRacing Roller-Blade-Rollen

Features der AKRacing Rush Series

KriteriumBeschreibung

Material

Die AKRacing Rush Series ist mit PU-Leder bezogen. Die Qualität des Leders ist sehr gut, geruchsarm und atmungsaktiv.

Komfort

Das Polster ist angenehm weich und resistent gegen Verformungen - also langlebig.

Preis

Die Preise variieren, sind aber im natürlichen Rahmen für Sportsitze aus dem Premium-Segment.

Optik

Natürlich Geschmackssache. Der Gaming Bürostuhl ist in verschiedenen Farbvarianten erhältlich.

Ergonomie

Die Rückenlehne ist an die natürliche Form angepasst und bietet so höchsten Komfort. Dazu gibt es Nacken- und Lendenkissen - die Wirbelsäule wird so sehr effektiv unterstützt.

Einstellungsmöglichkeiten des Gamerstuhls

Die Rückenlehne ist in einem Spektrum von 90-170° einstellbar, das sieht so aus: ▷ 170° Rückenlehne . Die Sitzhöhe ist von 43-51cm variierbar, mit den Rollerblade Rollen kommt man auf bis zu 49-57cm, weil diese höher sind als die Standardrollen. Die Armlehnen lassen sich lediglich in der Höhe verstellen. Wünscht man mehr Möglichkeiten, so muss man zum ProX oder zu DXRacer-Modellen greifen.

Der Widerstand der Rückenlehne beim Wippen ist durch ein Rad unterhalb der Sitzfläche individuell regelbar. Beachte dabei, dass der Hersteller das Stellrad ab Werk oft sehr hart einstellt – ein paar Umdrehungen sind also durchaus nötig, bis die passende Stärke gefunden ist.

Maße

  • Breite der Sitzfläche: 36,5cm – Tiefe der Sitzfläche: 56cm
  • Höhe der Rückenlehne: 95cm (Höhe der Sitzfläche eingeschlossen, ohne ca 94cm)
  • Breite der Rückenlehne (Schultern): 56,5cm – Breite der Rückenlehne (Becken): 55cm
  • Sitzhöhe: 43-51cm, mit AKRacing Rollerblade Rollen 49-57cm

Zur Groessenberatung: Ergonomie für eine gesunde Sitzhaltung.

Alternativen zur AKRacing Rush Series

Optisch nicht ansprechend für dich? Doch lieber DXRacer? Oder passt dieser Stuhl nicht zu deinem Körper? Dann sieh dir das hier an:

Für die selbe Größe bzw. Gewicht:

AKRacing: Player Series, Nitro Series, Octane, Premium, Prime. Infos dazu hier: AKRacing Stühle.

DXRacer: R-Series, Formula-Series, Racer 1-5, D-Serie. Infos dazu hier: DXRacer Stühle.

Vertagear: SL4000 oder SL5000 Alle Infos dazu hier: Vertagear Stühle.

Über Tjorven

Tjorven
Hi, ich heisse Tjorven Lundgren und bin der Autor dieses Ratgebers! Ich war selbst lange als professioneller CS 1.6 Spieler unterwegs und arbeite heute in der Medienbranche. In den Jahren als Profi habe ich ein Bewusstsein für gute Gaming Stühle entwickelt und in eSport-Kreisen hat heute jeder einen. Warum ein guter Gaming Stuhl so wichtig ist und warum auch Ihr einen braucht erfahrt ihr auf dieser Seite!

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*