Home » AKRacing Serien » AKRacing Octane Series

AKRacing Octane Series

Auf dieser Seite geht es um die AKRacing Octane Series – einer Gaming Stuhl-Serie, die sich neben Nitro und Prime sowie den F-,D-, und R-Serien von DXRacer der Gruppe der Durchschnittsstühle anschließt. Durchschnitt natürlich nicht bezogen auf die Qualitätsmerkmale des Stuhls, sondern bezogen auf die Körperproportionen seiner Nutzer. Wesentlich unterscheidet er sich von den anderen genannten „Durchschnittsstühlen“ nicht, abgesehen davon, dass das Design natürlich ein anderes ist. Bezogen sind die Octanes stets mit PU-Leder und bis zu einem Gewicht von 150kg sind sie belastbar.

Bequem, ergonomisch und stylisch – Diese Worte beschreiben den AKRacing Octane ziemlich zutreffend.

Die Maße unterscheiden sich nicht von Modellen wie der Prime Series oder dem Nitro. Lediglich das Design ist hier etwas anders, insofern ist es Geschmackssache, ob man sich für diesen oder einen seiner Kollegen entscheidet. Sehen wir uns trotzdem mal an, für wen sich die Octane Serie besonders eignet.

Für wen eignet sich der AKRacing Octane?

Die AKRacing Octane Series eignet sich für Gamer von 165-189cm.

Wenn du nicht kleiner als 165cm und nicht größer als 189cm bist, dann ist dies das richtige Modell für dich. Vorausgesetzt du wiegst nicht mehr als 150kg. Insgesamt solltest du, wenn du auf diesem Stuhl bequem sitzen möchtest, von der Statur her eher schlank oder normal gebaut sein. Wenn du etwas mehr auf den Rippen hast, könnte es für deine Beine eng werden – denn die Sitzfläche ist nicht allzu breit. Wenn du denkst, dass ein Problem für dich werden könnte, dann scrolle weiter runter – dort empfehle ich dir Alternativen zur AKRacing Octane Series.

Merkmale der Octane-Series von AKRacing

Wie schon oben erwähnt sind die Merkmale der Octane-Series ziemlich ähnlich zu denen der Prime, Nitro und den meisten anderen Serien von AKRacing. Was wir also bekommen, ist ein gewohnt hochwertiger Stuhl – die Qualität stimmt hier absolut. Der Zocker-Stuhl ist robust, gut verarbeitet und natürlich bequem. Unsere ergonomischen Ansprüche werden durch Stützkissen und Verstellbarkeit wie gewohnt bedient. Belastbar ist das Möbelstück bis zu 150kg. Wenn man aus dem Stuhl noch etwas mehr rausholen will, dann kauft man sich die Roller Blade Rollen dazu. Ich habe ein Video dazu gemacht und die Geräuschkulisse der Standardrollen mit der der Rollerblades verglichen – unglaublich! Gibt’s hier: ▷ AKRacing Roller-Blade

Features der Octane Series

KriteriumBeschreibung

Material

Die Octane-Series gibt es nur mit PU-Leder-Bezug. Stoffvarianten werden nicht angeboten, da hat DXRacer mehr im Angebot (F-/D-Serie).

Komfort

Das Hartschaum-Polster sorgt für gemütliches Gamen. Es lässt angenehm nach, ohne sich dauerhaft zu verformen.

Preis

Die Preise sind Premium-Üblich und in Bezug auf das, was der Stuhl leistet, gerechtfertigt.

Optik

Wie immer gibt es auch diesen Zockersessel sowohl in bunten, als auch in schlichten Farben.

Ergonomie

Eure Wirbelsäule dankt euch - und dem Stuhl. Denn mit Lenden- und Nackenkissen und der ergonomischen Rückenlehne wird sie angenehm entlastet.

Maße

  • Breite der Sitzfläche: 37cm – Tiefe der Sitzfläche: 56cm
  • Höhe der Rückenlehne: 92cm (Höhe der Sitzfläche eingeschlossen, ohne ca 82cm)
  • Breite der Rückenlehne (Schultern): 54cm – Breite der Rückenlehne (Becken): 50cm
  • Sitzhöhe: 42-50cm, mit AKRacing Rollerblade Rollen 48-56cm

Einstellungsmöglichkeiten des PC-Stuhls

Die Rückenlehne kann von 90-170° geneigt werden. Hier zu sehen: ▷ 170° Rückenlehne. Die Sitzhöhe ist von 42-50cm variabel, kauft man sich die Roller-Blades dazu, kommt man auf 48-56cm. Die Armlehnen lassen sich lediglich in der Höhe verstellen und der Widerstand der Rückenlehne ist durch ein Stellrad unterm Sitz einstellbar.

Zur Groessenberatung: Ergonomie für eine gesunde Sitzhaltung.

Alternativen zur Octane Series

Es kann verschiedene Gründe dafür geben, warum dir dieser Stuhl nicht zusagt. Entweder dir gefällt die Marke oder das Design nicht, oder deine Körperproportionen passen nicht zu diesem Stuhl. Für alle Fälle habe ich diese kleine Übersicht für dich:

Für die selbe Größe bzw. Gewicht:

AKRacing: Premium Series, AKRacing Player Series, Rush, Prime, Nitro. Infos dazu hier: ▷ AKRacing Stuhl.

DXRacer: R-Series, DXRacer D-Series, Racer 1-5, F-Serie. Infos dazu hier: ▷ DXRacer Stuhl.

Vertagear: SL4000 oder SL5000 Alle Infos dazu hier: ▷ Vertagear Stuhl.

Über Tjorven

Tjorven
Hi, ich heisse Tjorven Lundgren und bin der Autor dieses Ratgebers! Ich war selbst lange als professioneller CS 1.6 Spieler unterwegs und arbeite heute in der Medienbranche. In den Jahren als Profi habe ich ein Bewusstsein für gute Gaming Stühle entwickelt und in eSport-Kreisen hat heute jeder einen. Warum ein guter Gaming Stuhl so wichtig ist und warum auch Ihr einen braucht erfahrt ihr auf dieser Seite!

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*

*