Home » AKRacing Serien » AKRacing Nitro Series

AKRacing Nitro Series

Wiedermal schauen wir uns heute mit der AKRacing Nitro Series einen Gaming Stuhl von AKRacing an und wieder einmal handelt es sich um ein absolutes Durchschnittsmodell – die Maße ähneln sehr denen des Prime, des SL-4000 oder der DXRacer F-Serie. Was das angeht, ist der Zockerstuhl also eher unauffällig. Was hebt ihn von anderen Modellen ab? Nunja, in erster Linie ist es das Design und die Tatsache, das lediglich Ausführungen mit PU-Leder Bezug erhältlich sind. Ansonsten liefert der Hersteller auch hier wieder eine bunte Farbauswahl und trumpft mit üblichen Vorteilen, allen voran die hohe Belastbarkeit.

Die AKRacing Nitro Series bedient den Durchschnittsgamer. Er ist solide, stylisch und ergonomisch auf den Großteil der potentiellen Käufer zugeschnitten.

Da die Maße praktisch identisch sind mit denen des AKRacing Prime, verliere ich dazu keine großen Worte. Wenn euch die Optik zusagt und ihr Kunstleder bevorzugt, dann ist der Nitro sicherlich eine gute Wahl. Farblich habt ihr die Wahl zwischen blau, grün, orange, rot und weiß.

Für wen eignet sich der Nitro?

AKRacing Nitro Series Größenberatung.

Coole Optik, gute Qualität, Durchschnittsmaße

Ich selbst hatte vor einiger Zeit das Vergnügen, einige ▷ AKRacing Stühle testen zu dürfen. Mir gefallen die Modelle dieser Marke sehr gu – so gut, dass ich mir kurze Zeit später einen zweiten Stuhl zugelegt habe. Mit meinen 189cm und knapp 90kg sitze ich auf jeden Fall noch sehr bequem darauf. 2m sollten eigentlich auch noch drin sein, allerdings rate ich da eher zu größeren Modellen wie dem ProX, SL-5000 oder zur DXRacer K-Serie.

Nitro Gamer Stuhl von AKRacing in rot mit Kunstleder-Bezug.

Features der AK Nitro Series

KriteriumBeschreibung

Material

Die AKRacing Nitro Stühle gibt es nur mit PU-Leder-Bezug. Stoffvarianten gibt es keine - wer Stoff möchte, der sehe sich den AK Prime oder die D-/F-Serie von DX an.

Komfort

Der Stuhl ist mit einem angenehmen Hartschaum-Polster ausgestattet. Das Kunstleder ist atmungsaktiv und vermindert übetriebenes Schwitzen.

Preis

Man bekommt hier so viel, wie man bezahlt. Preis-/Leistung passt.

Optik

Das Design des Nitros gefällt mir von AKs mit am besten. Viele verschiedene Farben und auch schlicht - für jeden was dabei.

Ergonomie

Typisch Gaming-Schreibtischstuhl: Ergonomisch geformte Rückenlehne, Lenden- und Nackenkissen für Rückensupport.

Maße

  • Breite der Sitzfläche: 37cm – Tiefe der Sitzfläche: 56cm
  • Höhe der Rückenlehne: 92cm (Höhe der Sitzfläche eingeschlossen, ohne ca 82cm)
  • Breite der Rückenlehne (Schultern): 54cm – Breite der Rückenlehne (Becken): 50cm
  • Sitzhöhe: 42-50cm, mit AKRacing Rollerblade Rollen 48-56cm

Einstellungsmöglichkeiten des Sportsitzes

Die Sitzhöhe ist von 42-50cm einstellbar. Wenn man sich für die AKRacing Roller-Blades entscheidet, dann kann man auf 48-56cm upgraden. Die Armlehnen lassen sich lediglich in der Höhe verstellen und die Rückenlehne kann in einem Winkel von 90°-170° geneigt werden – das sieht so aus: 170° Rückenlehne. Den Widerstand der Rückenlehne beim nach hinten lehnen lässt sich durch ein Rad unter der Sitzfläche einstellen.

Zur Groessenberatung: Ergonomie für eine gesunde Sitzhaltung.

Gute Alternativen zur AKRacing Nitro Series

Wenn ihr 1,60m groß bzw. klein und eher zierlich seid, dann sollte der Nitro zwar noch passen, besser wäre allerdings der SL-2000 von Vertagear. Das selbe gilt für große Personen über 190cm, da sollte es zumindest die Premium Serie von AK sein. Besser noch die ProX oder die King Serie von DX, vor allem wenn ihr um die 2m groß seid – Testberichte dazu findet ihr auf meiner Seite. Was das Gewicht angeht, so braucht ihr euch keine wirklichen Sorgen zu machen, alle genannten Stühle tragen 150kg oder mehr. Allerdings ist die Sitzbreite da eher relevant – lange Rede kurzer Sinn: Schaut euch mal meine Empfehlungen an, damit seid ihr gut beraten.

Für die selbe Größe bzw. Gewicht:

AKRacing Prime, AKRacing Premium, Rush, Octane, Player. Infos dazu hier: AKRacing Stuhl.

DXRacer D-Series, DXRacer F-Series, Racer 1-5, R-Series. Infos dazu hier: DXRacer Stuhl.

Vertagear SL4000 oder SL5000 Alle Infos dazu hier: Vertagear Stuhl.

Über Tjorven

Tjorven
Hi, ich heisse Tjorven Lundgren und bin der Autor dieses Ratgebers! Ich war selbst lange als professioneller CS 1.6 Spieler unterwegs und arbeite heute in der Medienbranche. In den Jahren als Profi habe ich ein Bewusstsein für gute Gaming Stühle entwickelt und in eSport-Kreisen hat heute jeder einen. Warum ein guter Gaming Stuhl so wichtig ist und warum auch Ihr einen braucht erfahrt ihr auf dieser Seite!

Leave a Reply

Deine Mail-Adresse wird nicht publiziert. Required fields are marked *

*

*